_

_

Dienstag, 16. April 2013

MonkeyTales - Die Welt im Chaos

2 comments
In den heutigen MonkeyTales soll sich alles um das Warhammer-Universum drehen. Das Warhammer-Universum ist wohl eins der bekanntesten Fantasy-Settings im Bereich Tabletop, hat aber seinen Weg unlängst auf die Brettspieltische geschafft - und das mit Erfolg. Egal, ob man die Guten oder die Bösen spielen will, für jeden ist etwas dabei.
Die MonkeyTales erheben, wie immer, keinen Anspruch auf eine vollständige Liste aller Spiele zu diesem Thema. Vielmehr möchten sie eine Auswahl möglichst verschiedener Spieltitel zu eben diesem Thema geben. Gegebenenfalls werden die jeweiligen MonkeyTales aber zukünftig immer mal wieder ergänzt.[...]

Chaos in the Old World
Chaos in the Old World aus dem Hause Fantasy Flight Games gibt sich zwar laut Spielanleitung als 3-4 Spielerspiel aus, ist aber (ohne Erweiterung) ein reines 4-Spielerspiel. Die Spieler versuchen als Khorne, Nurgle, Tzeentch oder Slaanesh die alte Welt zu zerstören und wetteifern dabei untereinander, wem dies wohl am besten gelingt. Chaos in the Old World ist ein Hybrid-Spiel und weist sowohl starke "Ameritrash" als auch starke "Eurogames" Mechaniken auf. Es spielt sich dabei in ca. 60-90 Minuten und bietet auch, aufgrund der schön gestalteten, Miniaturen und dem thematischen Spielbrett ein perfektes "Warhammer-Gefühl".

Tolles Hybrid-Spiel mit hohem Wiederspielwert

Blood Bowl Team-Manager
Auch aus dem Hause Fantasy Flight Games stammt dieses schnelllebige Kartenspiel für 2-4 Spieler, was in unter einer Stunde spielbar ist. Viele Fans des mittlerweile legendären Miniaturenspiels Blood Bowl waren mehr als skeptisch, als der Blood Bowl Team Manager auf den Markt kam. Doch dieser kann die Action und das echte Blood Bowl Feeling gut auf den Kartenspieltisch transportieren. 6 verschiedene Teams gewährleisten im Grundspiel bereits mehr als genug Abwechslung. Der Blood Bowl Team Manager kombiniert Deckbuilding und Würfel mit typischen Blood Bowl Elementen, wie Unberechenbarkeit und Chaos pur. Dabei spielt sich das Spiel sowohl als 2-Spielerspiel, als auch als 3- oder 4-Spielerspiel super.

Mini-Deckbuilder mit chaotischen Verhältnissen und großer Vielfalt

Horus Heresy
Für 2-Spielerfans des langen Spieleabends ist Horus Heresy (ebenfalls Fantasy Flight Games) der Warhammertitel, der in 2-3 Stunden eine strategische Herausforderung bietet. Hierbei kämpft jeder Spieler mit seiner komplett einzigartigen Fraktion gegen die jeweilig andere. Karten, Miniaturen, dutzende Tokens, sowie ein Spielbrett mit 3D-Elementen sorgen für ein episches Warhammer-Gefühl. Doch dieses Material will auch gut untergebracht werden. Horus Heresy ist nur im der berühmten "Big-Box" von Fantasy Flight Games erhältlich - ein aussterbendes Relikt, da nur sehr schwer transportierbar. Dennoch ist Horus Heresy, wenn man die Gelegenheit ein Exemplar günstig zu erstehen, eine super Investition.

Epische Warhammer 40.000 Schlacht in einer viel zu großen Box mit tollem Material

Kommentare:

  1. Irgendwann steige ich mal beim "normalen" Blood Bowl ein... bin eigentlich kein Tabletop Fan, aber das reizt mich schon seit Jahren!

    AntwortenLöschen
  2. Ich bleibe beim Team-Manager. Blood Bowl fasziniert zwar, aber massig Miniaturen anmalen? Nein danke! Und ohne Farbe geht das ja gar nicht :-)

    AntwortenLöschen