_

_

Dienstag, 9. April 2013

MonkeyTales - Wild Wild West

4 comments
Die heutigen MonkeyTales verschlagen uns in den Wilden Westen. Es dreht sich demnach alles um wilde Schießereien, schnelles Gameplay und ganz viel Spaß, denn fast immer greifen diese Spiele genau eben diese Aspekte der damaligen Zeit auf. Trotz allem, wie ich finde, wird dieses Thema bei Brettspielen viel zu selten aufgegriffen, auch wenn es seinen Platz in fast jeder Kindheitserinnerung findet. Denn wer hat nicht Lust Winnetou oder Old Shatterhand mal auf dem Brettspieltisch zu sehen. Auch dieses Mal versuche ich eine möglichst breitgefächerte Auswahl zu geben.[...]


High Noon Saloon
High Noon Saloon ist ein sehr schnelles, actiongeladenes und unterhaltsames Spiel. 2-6 Spieler nehmen in ca. 45 Minuten an einer Schießerei in einem Saloon teil. Dabei wechseln sie die Waffen wenn die Munition der einen zur Neige geht, nutzen das Möbilar als Schutz und zerstören die Inneneinrichtung. High Noon Saloon glänzt dabei nicht mit taktischer Tiefe, sondern viel mehr mit purer Action. Leider ist das Spiel derzeit nicht in Deutschland zu bekommen, sodass man 20,00$ + Versand für den Titel hinblättern muss. Dennoch eine gute Investition, wenn man mal gepflegt "ballern" möchte.
Hier gehts zum ausführlichen Review.

 Actiongeladener "No-Brainer" für Western Fans

Walnut Grove
Walnut Grove von Lookout Games ist für diejenigen Fans des Wilden Westen, welche es etwas geruhsamer angehen wollen. Keine Schießereien, wilde Action und zerbrochene Saloon-Stühle, sondern ganz viel verklärte Wild-West-Romantik. Walnut Grove ist 2011 erschienen und für bis zu vier Spieler in ca. 45 Minuten spielbar. Es bietet dabei jedoch auch eine Solo-Variante.
Walnut-Grove bezeichnet sich selbst als eine Art Mischung zwischen Agricola und Carcassone und bietet den Spielern die Möglichkeit eine Ranch aufzubauen. Wer dies am besten schafft, der erntet die meisten Punkte und gewinnt.
Hier gehts zum ausführlichen Review

 Verklärte Wild-West-Romantik mit Worker Placement

Revolver
Revolver aus dem Hause Pegasus ist ein reines 2-Spielerspiel, in welchem die Spieler die Rollen des Sheriffs und der Desperados einnehmen und mit ihren jeweiligen Kartendecks gegeneinander antreten lassen. Revolver hat bereits zahlreiche Erweiterungen auf den Markt gebracht, sodass die Vielfalt an Karten und möglichen Deckkombinationen kaum zu übertreffen ist. Revolver ist eine günstige Alternative für 2 Spieler und ebenfalls in 45 Minuten spielbar (die Spieldauer war aber kein Kriterium für die Auswahl der drei Titel in den MonkeyTales). Das Artwork auf den Karten ist wunderschön und passt perfekt zur Zeit.

 Günstige 2-Spielervariante mit schönem Artwork

Kommentare:

  1. Wir hatten ja schon mal drüber gesprochen, dass wir dringend mal an einem anständigen Western-Spiel arbeiten sollten... Walnut Grove ist schon ganz ok, rein thematisch, aber eben nur bedingt ein Western :)

    AntwortenLöschen
  2. Naja da fehlen ja auch noch einige Spiele.
    Desperados, WesternTown, Carson city um nur ein paar zu nennen.

    AntwortenLöschen
  3. Die MonkeyTales erheben auch keinenfalls den Anspruch alle Spiele mit dem Thema vorzustellen. Vielmehr will ich eine kleine Auswahl möglichst unterschiedlicher Spiele mit diesem Thema vorstellen. Ggf. ergänze ich diese Listen aber auch in Zukunft immer mal.

    AntwortenLöschen
  4. Ja war auch mehr eine Antwort auf Markus... denn es gibt mehr gute Western Spiele als Walnut Grove...

    AntwortenLöschen