_

_

Montag, 3. Juni 2013

Neu auf Kickstarter - 23. Kalenderwoche

2 comments

Ich sollte wirklich aufhören mit diesen Kickstarternews. Denn dadurch befasse ich mich noch ausgiebiger mit den aktuellen Projekten dort als zuvor, was ein noch größeres Loch in meinen Geldbeutel reißt. Teufelskreis! Aber wer hat denn schon behauptet, dass Brettspiele ein günstiges Hobby seien?

Admiral
Komisch eigentlich, dass ich Admiral noch nicht vorgestellt habe. Dabei bietet es doch eigentlich eine ganze Menge netter Miniaturen und diese sind noch dazu vorbemalt. Im Spiel selbst kann man in einer Spielergruppe von 2-6 Spielern Seeschlachten nachspielen. Hierzu hat jeder Spieler eine eigene Flotte aus verschiedenen Schiffen und manovriert diese über das mitgelieferte Spielbrett. Dazu gibt es kleine Festungen und allerlei mitgelieferte "Goodies". Der Grund weshalb Admiral gerade einmal 50% der Fördersumme eingenommen hat, liegt wohl darin, dass es extrem viel kostet. Mit dem Starterset für 50,00$ + Versand kommt man nicht weit. Da muss man schon in höhere Pledgelevels einsteigen. Ansonsten ist es mehr ein Seekampf als eine Seeschlacht. Wieso also nicht gleich 180,00$ + Versand ausgeben? Schade, es hätte so schön werden können
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 60%

Xia: Legends of a Drift System
Neben Zombies und LCG´s gibt es noch ein weiteres Thema, welches bei Brettspielen derzeit immer geht: Weltraum. Xia macht da nichts anderes. Einzigartige Weltraumschiffe mit einzigartigen Fähigkeiten, eine variable Galaxie und ein sich entwickelnder Charakter. "From Zero to Hero" sozusagen. 105,00$ inkl. Versand ist allerdings ein ganz schöner Brocken. Die Pledgelevels sind allerdings schön simpel. Man muss lediglich entscheiden, ob man die Kickstarter Exclusives dazu haben möchte oder nicht. So sollte eine Kampagne auf Kickstarter aussehen. Die Frage bleibt aber, ob Xia neben zahlreichen Weltraumkrachern wie TI3, Eclipse uvm. seinen Platz findet und aus der Masse herausstechen kann.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%
Cornish Smuggler
Der Slogan der Kampagne "Evade Customs" klingt schonmal vielversprechend. Meistens macht nämlich der Zoll bei Kickstarter Probleme und die 19% MwSt. kommen nochmal auf den ohnehin stolzen Betrag drauf. 40,00£ inkl. Versand klingt allerdings recht vernünftig für den Titel Cornish Smuggler. Hierbei übernehmen 2-4 Spieler die Rollen von Händlern im 18. Jahrhundert und versuchen einen größtmöglichen Profit zu erzielen. Es wird gehandelt, betrogen und ausgestochen. Eben alles was so dazugehört. Viel Profit versuchen auch die Hersteller bei den oberen Pledgelevels herauszuholen. 2000,00£? Ernsthaft? Das Spiel sieht definitiv thematisch super aus. Spricht trotz allem wohl eher Euro-Runden an.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 98%



sämtliche Bilder sind von www.kickstarter.com bzw. vom jeweiligen Verlag (hier Bombatgame, Far Off Games, Grublin Games)

Kommentare:

  1. Ja, Xia ist wohl so ein MUST-HAVE... und ich hatte mir echt geschworen etwas kürzer zu treten ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ja, sieht schon interessant aus. Letztlich wird sich zeigen, ob es spielerisch etwas taugt. Ich glaube, da lasse ich Dir den Vortritt und teste erstmal :-)

    AntwortenLöschen