_

_

Sonntag, 23. Juni 2013

Neu auf Kickstarter - 26. Kalenderwoche

Hinterlasse einen Kommentar

Cthulhu ist mal wieder im Boot und das nächste extrem teure Projekt auf Kickstarter zu finden. Man kann also allein diese Woche sein gesamtes Spiele-Budget mal 3 für ein simples Projekt abgeben. Könnt Ihr widerstehen?

Cthulhu Wars
Wenn das Projekt günstiger wäre, gäbe es gar keine Entschuldigung. Man müsste Cthulhu Wars schlicht und einfach backen. Das Projekt lässt einen Spieler erstmals in die Rolle des großen Alten schlüpfen und die Welt verwüsten. Ein bisschen so wie in Chaos in the Old World also. Aber nicht allein das Thema hört sich gut an. Mitgeliefert sind riesige (und damit meine ich riesige) Miniaturen, die sämtliche Einheiten darstellen - inkl. Cthulhu himself!. Jeder Alte soll sich komplett unterschiedlich spielen. Auf Youtube gibt es eine schöne 6 teilige Session, die dies bestätigt und einen guten Überblick über das Gameplay gibt. Einziger Wehrmutstropfen ist der Preis. Inkl. Versand zahlt man 187,00$. Will man die Zusatzfraktionen und sämtliches Bonusmaterial kann man schon fast 500,00$ einplanen. Wow! Fakt ist, dass immer mehr Stretchgoals freigeschaltet werden mit immer mehr Erweiterungen, welche immer mehr kosten. Wer kann widerstehen und wer verfällt Cthulhu?
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%

Kaosball
Wer dachte eine Kampagne von CoolMiniOrNot müsste zwangsläufig unendlich viele Addons und Pledgelevels beinhalten, der liegt bei Kaosball falsch. Kaosball sieht auf den ersten Blick wie ein leichteres abgespeckteres und schnelleres Bloodbowl aus. Für 125,00$ inkl. Versand erhält man insgesamt 5 Teams, wobei immer 4 Teams paralell spielen und in Aktion sein können. Weitere Teams gibt es als Addon für weitere 60,00$. Jedes Team besteht dabei aus jeweils 2 unterschiedlichen Miniaturen, welche mehrfach vorhanden sind. Für Miniaturenliebhaber sicherlich einen Blick wert. Bei den derzeitigen Stretchgoals werden immer mehr kostenlose Free-Agents freigeschaltet.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%

Wok Star
Wok Star ist ein alter Bekannter aus dem Jahre 2010. Spieler übernehmen kooperativ die Rollen von Mitarbeitern in einem chinesischen Schnellrestaurant, wobei Schnellrestaurant das Schlüsselwort sein sollte. Man spielt nämlich gegen die Uhr und muss in 20 Sekunden versuchen Kunden gutes Essen zu servieren, auf unvorhergesehene Geschehnisse zu reagieren und alles am Laufen zu halten. Ist man zu schnell, findet sich plötzlich ein Haar in der Hühnersuppe. Ist man zu langsam dann gehen die Kunden einfach wieder. Am Ende jeder Runde investieren die Spieler gemeinsam in den Ausbau des Restaurants. 45,00$ inkl. Versand lautet die Hausnummer.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%


sämtliche Bilder sind von www.kickstarter.com bzw. vom jeweiligen Verlag (hier Green Eye Games, CoolMiniOrNot,  Game Salute)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen