_

_

Sonntag, 30. Juni 2013

Neu auf Kickstarter - 27. Kalenderwoche

Hinterlasse einen Kommentar

Habe ich in den letzten Kickstarternews schon von Cthulhu Wars geschrieben, so tue ich dies in dieser Einleitung erneut. Zu bombastisch ist es einfach, dass das Edel-Projekt von Sandy Petersen mittlerweile bei 2000% der ursprünglichen Fördersumme steht und bereits über 800.000$ zusammen hat. Und das obwohl die einzelnen Pledgelevels ziemlich hoch preislich angesiedelt sind - oder vielleicht gerade deshalb? Diese Woche geht es etwas ruhiger zu.

Ancient Terrible Things
Für "Press-your-luck" Spiele muss man heute als Designer kein Risiko mehr eingehen, dass ein Projekt scheitert. Das Genre ist einfach im kommen. Ancient Terrible Things ist ein weiterer Vertreter dieses Genres für 2-4 Spieler in gut 60 Minuten mit einem Jungle-Thema. Denn schließlich geht Indiana Jones auch immer. Wenn da dann noch günstige Pledgelevels und ansprechendes Design hinzukommen? 55,00$inkl. Versand ist schließlich auch kein Hexenwerk. Die Stretchgoals sind allerdings etwas denkwürdig. Man schaltet Würfel frei, welche man in Ausnahmefällen im Spiel benötigt, denn in gewissen Situationen wäre ein Würfel zu wenig. So etwas will ich dann aber lieber im Spiel selbst haben!
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%

VivaJava: The Coffee Game: The Dice Game
Kurz und knackig muss ein Produktname sein. Das haben die Erfinder von VivaJava: The Coffee Game: The Dice Game wohl nicht gedacht. Nachdem der Namenspate schon zuvor großen Erfolg in Sachen Crowdfunding brachte - warum also nicht eine kleine Würfelversion nachschießen? 50,00$ inkl. Versand kostet das thematisch innovative Würfelspiel, was sich selbst ein semi-kooperatives Spiel nennt. 2-4 Spieler versuchen in knapp 30 Minuten einen Kaffee-Konzern zu Ruhm und Ehre zu verhelfen. Forschen und evtl. großen Erfolg und das Risiko eines Flopps eingehen oder das schnelle Geld? Ganz egal. Viele Stretchgoals sind übrigens auch dabei.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%

Boss Fight
 Warum denn immer gleich riesige Grafiken bemühen, wenn doch die 8mb-Nostalgieversion ihren ganz eigenen Liebhabercharme hat? Boss Fight spielt bewusst mit diesem Charme und versetzt 2-5 Spieler in 20-30 Minuten in die Rollen von Bösewichten, welche versuchen müssen Helden in einem Dungeon zu töten. Wer den letzten entscheidenden Schlag verpasst und somit den Kill abstaubt bekommt die Punkte und ist dem Ziel des End-Bosses ein Stück näher. Boss Fight ist eine Art LCG mit vielen weiteren geplanten Erweiterungspacks. Wer sich zumindest mal die Basisversion ansehen will und auf 80er Grafik steht, der ist für 40,00$ inkl. Versand dabei. Der Fakt, dass das Fundinggoal lediglich 2000$ betrug, lässt aber abschätzen, dass die Qualität der Komponenten zu wünschen übrig lässt.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%



sämtliche Bilder sind von www.kickstarter.com bzw. vom jeweiligen Verlag (hier Pleasant Company Games, Dice Hate me Games, New Game Studios)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen