_

_

Sonntag, 14. Juli 2013

Neu auf Kickstarter - 29. Kalenderwoche

1 comment

In der heutigen Kickstarternews befinden wir uns schon in der 29. Kalenderwoche. So schnell vergeht die Zeit. Bei den interessanten Projekten befinden wir uns heute ausnahmsweise bei Spielen der etwas preiswerteren Kategorie - also quasi Schonung für den Geldbeutel. Dafür gibt es massig Karten und Würfel. Was denkt Ihr über die aktuellen Projekte?

The Agents
The Agents ist ein weiteres interessantes Projekt auf Kickstarter. Besonders deshalb, weil es mit einem neuen Mechanismus daherkommt. Dem so genannten "double-edged-Cardgame". Das bedeutet, dass die Position des Kartenlegens unterschiedliche Funktionen hervorruft. Interessanter wird das Ganze nochmal, wenn man bedenkt, dass der Spaß lediglich 23,00$ inkl. Versand kostet. Da könnte man also schon fast schwach werden. Das Projekt jedenfalls hat bereits seit Fundinggoal mehr als verzehnfacht. Die Pledgelevels bieten zudem mehrere Erweiterungen, die das Gesamtpaket dann wieder preislich teurer werden lassen. Die Stretchgoals bieten diverse Goodies, wie Spielerhilfen oder aufgewertetes Material.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%

Fallen
Fallen ist ein reines 2-Spieler Spiel, in welchem ein Spieler die Rolle des Helden und der andere die Rolle des Bösewichtes übernimmt. Dabei wird jede Partie von unterschiedlichen Storykarten getrieben, die den Heldenspieler vor unterschiedlichste Entscheidungen stellen. Bei den Begegnungen zwischen Bösewicht und Held bricht sich das Spiel jedoch auf pures Gewürfel herunter, wobei man durch taktische Entscheidungen seinen Würfelpool vergrößern kann. Fallen kostet 47,00$ inkl. Versand. Will man die zusätzlichen Adventurepacks und damit noch größere Vielfalt, dann kann man sein Pledgelevel noch beliebig erhöhen. Neue Helden und Overlords werden bei Erreichen von diversen Stretchgoals freigeschaltet.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%

Clash!
Clash! ist ein asymmetrisches Karten- und Würfelspiel für zwei Spieler, wobei ein Spieler versuchen wird die Welt zu zerstören und der Gegenpart versucht dies zu verhindern. Das Artwork dabei wirkt wie eine Mischung aus Manga und Märchen. 35,00$ inkl. Versand muss man als Europäer für das Spiel hinblättern. Der Erfolg der Kampagne darf aber mehr als bezweifelt werden, wenn nicht bald ein wahrer Schub startet. Dabei ist die Kampagne eigentlich mustergültig präsentiert. Sogar die Regeln kann man sich online ansehen.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 30%

sämtliche Bilder sind von www.kickstarter.com bzw. vom jeweiligen Verlag (hier Saar Shai, Watchtower Games, Mad Ape Games )

1 Kommentar:

  1. Ein bißchen wundert mich der - wahrscheinliche - Misserfolg von "Clash" auch. Könnte aber wohl einfach daran liegen: 0 backed, first created!

    AntwortenLöschen