_

_

Donnerstag, 29. August 2013

Jetzt auf Startnext - Keep Cool: Das Klimaspiel

Hinterlasse einen Kommentar
Der Klimawandel ist spätestens nach Überschwemmungen und Buschbränden, von welchen man fast jedes Jahr regelmäßig in den Nachrichten hören muss, in aller Munde. In Keep Cool: Das Klimaspiel übernehmen 3 bis 6 Spieler die Rollen von Weltmächten und müssen den Spagat zwischen der Verwirklichung der eigenen wirtschaftlichen Interessen und dem Schutz des Klimas schaffen. Dabei handelt es sich keinesfalls um ein völlig neues Spiel. Vielmehr handelt es sich hier um eine Neuauflage eines bereits 2004 erschienen Spiels der Firma Spieltrieb mit überarbeiteten und verbesserten Regeln. Das Projekt kann man bereits für 25,00 EUR erstehen. Ein recht günstiger Preis, weshalb Keep Cool: Das Klimaspiel sicherlich einen Blick wert sein sollte. Die Pledgelevels sind klar und strukturiert aufgebaut. Ohne große Umschweife. Bei einer Großabnahme (10 Spiele) reduziert sich der Preis des Einzelexemplares auf sparsame 18,00 EUR. Die Stretchgoals verbessern das Spielmaterial. Kleine Holzfabriken und eine größere Anzahl an Spielkarten locken bei Übertreffen der Fördersumme. Das Spiel soll zudem nach erfolgter Finanzierung in Schulen präsentiert werden. Eine gute Möglichkeit jungen Menschen ein ernstes Thema spielerisch näherzubringen. Rundum also ein interessant wirkendes Projekt, welches Unterstützung verdient. Die Optik (Cover und Spielplan) erinnert aber trotz allem irgendwie an Imperial 2030

sämtliche Bilder sind von www.startnext.de bzw. vom jeweiligen Verlag

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen