_

_

Sonntag, 11. August 2013

Neu auf Kickstarter - 33. Kalenderwoche

Hinterlasse einen Kommentar
Schon wieder ist eine Woche vorüber. Vom Sommerloch will ich aber nichts hören. Es gibt weiterhin zuverlässig Kickstarternews - nicht zuletzt aus purem Eigeninteresse. Gerne dürft Ihr mich auch auf interessante Projekte aufmerksam machen, über die ich vielleicht in der nächsten Woche etwas ausführlicher berichten werde.

King´s Forge
King´s Forge scheint einem wahren Würfelmassaker zu gleichen. Dabei geht es aber garnicht um Krieg, sondern vielmehr darum verschiedene magische Waffen zu schmieden. Mit über 100 Würfeln in verschiedenen Farben wirbt der Hersteller. Das Spiel wird leider nur außerhalb der Kickstarterkampagne für Europäer erhältlich sein. Einen entsprechenden Link verrät die Kampagnenseite. Preislich gesehen liegt das Spiel bei 39,00 $, wozu eben noch Versandkosten hinzugerechnet werden müssten. Da das Projekt schon unlängst gefunded wurde, geht es nun um die Freischaltung der Stretchgoals. Hierzu zählen neue Items und Würfelupgrades in Sachen Qualität.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%

A Duel betwixt us
Britischer könnte ein Projekt nicht sein. A Duel betwixt us beweist typischen britischen Humor vom Intro-Video bis hin zum Spiel selbst.
Hier treten zwei Gentlemen in zahlreichen aufeinanderfolgenden Duellen gegeneinander an. Dabei geht es um Geld, Ehre und die Zuneigung einer Frau. Das Projekt wirkt witzig verpackt. Der Preis mit 35,00 $ exkl.. Versand in Ordnung. Leider bietet der Hersteller Game Salute wie immer keinen Direktversand nach Europa an. Daher ist eine Vorbestellung über deren separate Internetpräsenz notwendig. Völlig unkompliziert, da die Vorbestellung bei Nichterreichen des Fundingsgoals automatisch storniert wird.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%

Noble Blood
Noble Blood ist eines dieser Projekte, für die Kickstarter eigentlich einmal geschaffen wurde. Eine 1-Mann-Firma hat eine Spielidee und präsentiert diese mehr oder weniger amateurhaft vor der Kamera im heimischen Wohnzimmer. Das Spiel selbst spielt sich für 2-3 Spieler in ca. 30 Minuten, wobei es darum geht einen eigenen Vampirclan aufzubauen, seinen Einfluss in der Stadt zu steigern und die bestmögliche Kombination von Dutzenden verschiedenen Vampirtypen zu bilden. 32,00 $ inkl. Versand ist zudem ein günstiger Preis, wobei hier sicherlich das Risiko mitspielt. Es ist sicherlich kein Topspiel zu erwarten, aber ab und an liegt man bei solchen Projekten goldrichtig und erwischt ein recht gutes spaßiges Fillergame.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 50%


sämtliche Bilder sind von www.kickstarter.com bzw. vom jeweiligen Verlag (hier Game Salute, Marc Distefano)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen