_

_

Sonntag, 20. Oktober 2013

Neu auf Kickstarter - 43. Kalenderwoche

Hinterlasse einen Kommentar
Die 43. Kalenderwoche des Jahres 2013 ist insofern interessant, als dass diese Woche die Spiel 2013 in Essen startet. Die Pläne stehen, die Neuheitenlisten sind veröffentlicht, die Zimmer gebucht und die Fahrt organisiert. Jeder wird sich sein ganz persönliches Budget gesetzt haben, was am Ende vermutlich schamlos überzogen wird. Aber ist dann überhaupt noch Platz für Kickstarterprojekte? Warum nicht?

Journey: Wrath of Demons
Descent, Doom, Heroquest, Mice and Mystics. Miniaturen-Dungeoncrawler waren schon seit eh und je populär. Schöne Miniaturen, gute Story, nette Mechanismen waren die Erfolgsrezepte. Journey: Wrath of Demons scheint bei seiner ersten Präsentation auf Kickstarter all dies mitzubringen. Die junge Firma aus Hong Kong konnte einige kleine Berühmtheiten in Sachen Sculpter und Grafiker an Land ziehen. Gepaart mit einer grafischen Mischung aus düsterem Fantasy und asiatischem Flair wirkt das Gesamtprodukt ansprechend. Bereits im Trailer werden Erweiterungen versprochen. Ob das System für Euch die derzeit großen der Szene (wie z.B. Descent) ablösen kann, muss jeder selbst entscheiden. Fakt ist, dass das Ganze nicht günstig wird. 100,00$ + Versand kostet die Grundausstattung. Diese ist allerdings überhaupt nicht mager ausgestattet. Schon jetzt sind zahlreiche Stretchgoals freigeschaltet, sodass der Preis durchaus gerechtfertigt ist.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%

City Council
Golden Egg Games bringt mit City Council sein nächstes Kickstarterprojekt ins Laufen. Hierin übernehmen die Spieler die Rollen von mächtigen und einflussreichen Abgeordneten einer neu gegründeten Stadt und versuchen dabei die Entwicklung der Stadt in die Richtung zu lenken, welche für sie persönlich die profitabelste ist. Dabei geht es - fast wie in der echten Politik - ums Verhandeln. Stimmst Du hier zu, dann stimme ich dort zu. Und beide sind glücklich. City Council sieht definitiv interessant aus. Eine Produktion in Deutschland und eine Lieferung vor dem Jahreswechsel sind ebenfalls Pluspunkte, bei denen das Projekt punkten kann. 50,00$ inkl. Versand und garantiert keine Zollgebühren lassen das Projekt zudem für jeden Fan von Verhandlungspielen interessant werden.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%

Run, fight or die
Run, fight or die ist das neuste Projekt von Richard Launius, dem Designer von Arkham Horror oder Pirates vs. Dinosaurs. In diesem Projekt stellen sich die Spieler ihrer ganz persönlichen Zombiehorde und versuchen dabei die meisten Siegpunkte zu erzielen. Diese erhalten sie über Verbündete, Artefakte und möglichst viele Zombiekills. Das Projekt macht insgesamt einen recht wertigen Eindruck, wie bereits bei den vorherigen Projekten von Launius. Dabei sind nicht nur Würfel, sondern auch Miniaturen enthalten (diese sind übrigens vom gleichen Sculpter, wie von Mice and Mystics). Die Kampagne selbst beinhaltet zahlreiche verschiedene Pledgelevels, wobei man mit 124,00$ inkl. Versand erst sämtliche Inhalte bekommt. Definitv eine Kampagne, auf welche es sich lohnt ein Auge zu werfen.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%

sämtliche Bilder sind von www.kickstarter.com bzw. vom jeweiligen Verlag (hier Marrow Production, Golden Egg Games, 8th SummitGames)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen