_

_

Sonntag, 10. November 2013

Neu auf Kickstarter - 46. Kalenderwoche

Hinterlasse einen Kommentar
Kickstarter kann auch anders. Nämlich gut und günstig. Das beweist Projekt Nummer 1 der heutigen Vorschau. Dass Kickstarter aber in der Regel auch teuer kann, dass beweist Projekt Nummer 3 in der Vorschau. Also bitte mehr von Nummer 1 und weniger von Nummer 3.

Dungeon Roll: Winter Promo
In der aktuell laufenden Kampagne Dungeon Roll: Winter Promo können Besitzer des zuletzt sehr erfolgreichen Würfelspiels Dungeon Roll weitere exklusive Winter-Promo-Charaktere erstehen. Die Kampagne beinhaltet vier "Winterhelden" und jahreszeitentypische Gegenstände. Der Clou an der Kampagne ist, dass jeder Unterstützer so viel bieten kann, wie er möchte. Für Europäer liegt jedoch der Mindestbetrag bei 3,00$ inkl. Versand. Eigentlich also ein No-Brainer für Besitzer des Grundspiels. Diese Kampagne zeigt allerdings auch, dass Kickstarter auch anders kann. Weiter so und bitte mehr!
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%

Thrash-Car
Thrash-Car lässt 2 bis 4 Spieler in die Rollen von Rennfahrteams schlüpfen. Dabei müssen sie alles daran setzen das Team aufzubauen, die Taktik auszufeilen und das Auto zu optimieren. Das Spiel scheint von seiner comicartigen Grafik zu leben und wirkt durchaus auf den ersten Blick interessant. Schnell abgeschreckt wird man stattdessen aber von den unverschämt hohen Versandkosten von 35,00$, welche fast so hoch sind, wie der Spielpreis von 38,00$. Ohne die Versandkosten wäre das Spiel also durchaus einen Blick wert, aber für 73,00$ gibt es durchaus bessere Alternativen.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 70%

Alien vs. Predator: The Miniature Game
Dass Miniaturenspiele bei Kickstarter in etwa so gut weggehen, wie warme Semmeln an einem Sonntagmorgen, das dürfte sich mittlerweile rumgesprochen haben. Es fragt sich, wie viele Miniaturenspiele der Spieler noch braucht und vorallem wie voll seine Taschen noch sind? Denn es ist ein offenes Geheimnis, dass diese Kickstarterprojekte extrem hohe Preise veranschlagen und zudem mit nicht endend wollenden Pledgelevels mit exklusiven Miniaturen locken. So auch nicht anders bei Alien vs. Predator: The Miniatures Game. 85,00£ inkl. Versand ist die "günstige" Einsteigervariante. Im Endeffekt folgen zwei mögliche Reaktionen: 1. Das Spiel gefällt nicht und man hat knapp 100,00 EUR umsonst ausgegeben oder 2. Das Spiel gefällt und man läuft nun überteuerten Promos hinterher. Beides keine schönen Alternativen.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%

sämtliche Bilder sind von www.kickstarter.com bzw. vom jeweiligen Verlag (hier TMG, SolarFlare Games, Prodos Games)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen