_

_

Montag, 16. Dezember 2013

Neu auf Kickstarter - 51. Kalenderwoche

Hinterlasse einen Kommentar
Bald ist es soweit. Weihnachten steht mal wieder völlig unerwartet vor der Tür. Wer jetzt bei dieser News noch nach passenden Geschenken sucht, den muss ich enttäuschen. Diese Projekte werden definitiv nicht mehr bis zum Heiligen Abend ausgeliefert. Aber vielleicht ist trotzdem noch etwas für den ein oder anderen dabei. Das Weihnachtgeld von Opa und Oma will ja schließlich bestmöglich verbraten werden.

Mega Man - The Board Game
Mega Man müsste vielen Konsolenfreaks unter uns noch ein Begriff sein. ein recht unbekannter Verlag versucht nun in Mega Man - The Board Game dem Arcade-Held ein Comeback auf Kickstarter zu verschaffen. Bitte nicht gleich abschalten, wenn ich Euch sage, dass das Projekt zunächst auf den amerikanischen Markt beschränkt ist. Denn leider reicht die Lizenz noch nicht für Übersee. Der Entwickler hat aber bereits angekündigt, dass eine Ausweitung der Lizenz bei entsprechend hoher Fundingsumme möglich ist. Zur Not bleibt der gute alte Versand zu einem Bekannten in den Staaten. Da das Projekt im besten Fall Oktober 2014 an den amerikanischen Haustüren ankommen sollte, sind die Regeldetails noch sehr schwammig bzw. fast nicht vorhanden. Klar, das Projekt besticht mit der Lizenz und versucht damit zu punkten. Für Fans des antiken Helden sicherlich dennoch einen Blick wert. Für spielerische Höchstleistungen will ich dann doch lieber nicht garantieren. Kostenpunkt ab 60,00$.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%

Coin Age
Mikro- und Nanospiele scheinen ja so eine Art Trend nach dem Erfolg von Love Letter zu sein. Es sieht ganz so aus, als ob die Designer und Verlage damit wetteifern immer kleinere und immer minimalistischere Spiele zu produzieren. Die Frage ist, ob bei Coin Age und den ganzen anderen der aktuellen Zunft der Minispiele nicht irgendwann der Spielspaß auf der Strecke bleibt. Schön ist allerdings, dass mit den ganzen Minispielen eine Art Trend bei Kickstarter einhergeht. Nämlich, dass Interessierte das zahlen sollen, was sie möchten. Im aktuellen Beispiels sind das 3,00$ Minimum.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%

Ruckus: The Goblin Army Game
In Ruckus: The Goblin Army Game übernehmen die Spieler die Rollen von Feldherren, wobei jeder von ihnen seine eigene kleine Goblinarmee befehligt und diese dann gegeneinander antreten lässt. Das Spiel stellt sich als simples, einfach zu erlernendes Kartenspiel dar. Fraglich ist, ob der Markt nicht an simplen Kartenspielen ohne innovativen Mechanismus mittlerweile gesättigt ist? Zudem wirkt die Grafik wenig ansprechend (zumindest auf mich) und ich habe so die Befürchtung, dass man für 46,00$ inkl. Versand nicht einmal eine besonders gute Kartenqualität bekommt. Da hilft es dann auch nicht, dass die Regeln vorbildlich in der Kampagne präsentiert werden.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 80%




sämtliche Bilder sind von www.kickstarter.com bzw. vom jeweiligen Verlag (hier Jasco Games, Tasty Ministrel Games, Goblin Army Games)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen