_

_

Sonntag, 16. Februar 2014

Neu auf Kickstarter - 8. Kalenderwoche

2 comments
Die News dieser Woche beginnt leider mit einer Negativschlagzeile: Kickstarter.com wurde Ziel eines Hackerangriffes, welcher diverse verschlüsselte Passwörter, E-Mailadressen und persönliche Daten ergattern konnte. Kreditkarteninformationen sollen angeblich nicht betroffen sein. Dennoch rät das Unternehmen allen Usern ihre Passwörter zu ändern. Zufall eigentlich, dass vor kurzem die Happy-Shops gehackt wurden, welche ebenfalls mit der Spieleschmiede eine deutsche Crowdfundingplattform betreiben?
Province
Neue Woche - neues Microgame. Province ist bereits fertig. Sowohl von den Regeln, als auch vom Artwork und benötigt lediglich einen kleinen finanziellen Schub um produziert zu werden. Das Gute ist, dass das kleine Zweispielerspiel nur 7,00$ inkl. Versand kostet. Wirklich nicht besonders teuer, dafür dass man einen kompletten Stanzbogen Tokens und eine schöne Karte bekommt. Werden diverse weitere Stretchgoals erreicht, dann werden die Komponenten noch mehr verbessert (wie z.B. durch ein gedrucktes Regelheft). Die Kampagne ist sinnvoll und klar strukturiert. Ein kleines Video demonstriert den Spielablauf, sodass hier nicht die Katze im Sack gekauft werden muss. Vorbildlich.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%

Shipwrights of the North Sea
Shipwrights lässt und knapp 1000 Jahre zurück in der Zeit reisen und in die Rollen von abenteuerlustigen Wikingern schlüpfen um möglichst viel Gold zu stehlen und Abenteuer zu erleben. Das Spiel skaliert für eine Spieleranzahl von 2-5 Spieler und stellt auf den Karten und den mitgelieferten Komponenten - ganz anders wie auf dem Frontcover - eher eine märchenhafte friedliche, cartoonmäßige Grafik dar. Die Kampagne beinhaltet ebenfalls ein Gameplayvideo nur leider ist in diesem der Spielablauf lediglich als Textform dargestellt. Schade. Hätte der Autor sich mal lieber persönlich vor die Kamera gesetzt. Man hätte sicherlich einen lebendigeren Eindruck von den Mechaniken erhalten. 44,00$ NZD ist die günstigste Variante inkl. Versand, was ca. einem Betrag von 27,00 € entspricht, also eher einem günstigen Kickstarterprojekt.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%

Heroes Wanted
Heroes Wanted ist ein auf BGG derzeit sehr gehyptes Kickstarterprojekt. Zu Recht? Es sieht zumindest schon einmal sehr vielversprechend aus. Das Spiel erlaubt es Euch aus unzähligen Kombinationen einen völlig einzigartigen Superhelden selbst zu kreieren und diesen in völlig unterschiedlichen Szenarien gegen einen sich immer neu definierenden Bösewicht antreten zu lassen. Das Spiel überzeugt nicht nur grafisch mit Humor, sondern auch mit zahlreichen Spielmechaniken, wie die so genannten "Quirkles", welche eine Art Minispiel im Spiel selbst darstellen. So zwingt ein "Quirkle" den Helden beispielsweise  laut zu applaudieren, wenn ein anderer Held eine Superkraft nutzt. Zahlreiche Vorabrezensionen und Gameplayvideos lassen keine Fragen offen. Definitiv einen Blick wert für 75,00$ inkl. Versand.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%


sämtliche Bilder sind von www.kickstarter.com bzw. vom jeweiligen Verlag (hier Laboratory, Garphill Games, Action Phase Games)

Kommentare:

  1. Bei den ganzen Micro-Games, die momentan wie die Sau durchs Dorf getrieben werden, wird die Geldbörse irgendwann doch ziemlich dick... ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nichts desto trotz glaube ich, dass sich sowohl Province als auch Shipwrights lohnen werden.

      Löschen