Die BoardgameMonkeys bieten: Vielfältige Themenlisten... ...wöchentliche aktuelle Kickstarternews... ...sowie regelmäßige Reviews und vieles mehr

Sonntag, 16. März 2014

Neu auf Kickstarter - 12. Kalenderwoche

3 comments

Die Tokaido Collectors Edition läuft - wie erwartet - wie am Schnürchen. Dabei hören die Ersteller auch offenbar auf die Wünsche der Kunden. Anstatt nur immer mehr Miniaturen in den Topf zu werfen, werden jetzt stattdessen die Komponenten aufgebessert und noch eine Erweiterung entworfen. Sehr lobenswert. Aber auch diese Woche ist etwas interessantes dabei. Aber seht selbst!

Tuscany: Expand the World of Viticulture
Das Basisspiel Viticulture war ja bereits ein echter Überraschungserfolg und so war es eigentlich nur eine Frage der Zeit bis die erste Erweiterung mit Tuscany: Expand the World of Viticulture auf Kickstarter finanziert werden würde. Stonemaier Games ist ja ohnehin ein Verlag, der Kickstarter äußerst vorbildlich und exklusiv nutzt. Die gesamte Philosophie kann man übrigens recht unterhaltsam auf der Seite des Verlages nachlesen. Auch hier ist die Kampagne selbst wieder vorbildlich gestaltet. Übersichtlich gestaltete, mit vielen Bildern bespickte Beschreibung, dazu ein paar Rezensionen und eine Kampagne die keine Fragen offen lässt. So auch der Preis mit 45,00$ inkl. Versand. Besonderes Augenmerk kann auch auf die Collectors Edition inkl. Basisspiel gelegt werden. Für 99,00$ inkl. Versand sichert man sich da seine einzigartige Version.
Interessant an dieser Erweiterungen sind zahlreiche Mini-Erweiterungen, die einzeln oder als Gesamtpaket dem Basisspiel zugefügt werden können. Neue Arbeiter, neue Sonderkarten, neue Module.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%

Pay Dirt
Als könnte man schon fast eine Art thematischen Trend hin zu Buddel-Spielen entdecken, so kommt nun mit Pay Dirt erneut ein Titel, der in die selbe thematische Kerbe wie Rockwel oder Glück auf! schlägt. Das Gesamtkonzept ist im Grunde ein klassischer Arbeitereinsetzmechanismus, welcher durch das Hinzukaufen diverser Upgrades aufgewertet werden kann und sodann den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage ausmacht. 75,00$ inkl. Versand sind allerdings eine hohe Hausnummer auch wenn das Projekt mit "EU friendly" wirbt. Was dann exakt das Spiel von den thematischen und spielmechanischen Brüdern seiner Zunft abhebt, ist nicht bekannt und rechtfertigt für mich dann auch nicht den deutlichen Preisunterschied - Designer von Alien Frontiers hin oder her.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 70%

Epic Resort - Enjoy your Slaycation
Endlich wissen wir was mit den ganzen Heldentruppen nach Abschluss einer Dungeoncrawlerkampgne passiert, bevor es zu neuen Ufern in den jeweiligen Erweiterungen geht. Sie machen Urlaub und zwar in Epic Resort - Enjoy your Slaycation. In diesem Spiel sind wir nämlich mit der Aufgabe betraut diesen Vorzeigeheroen einen möglichst erholsamen und unterhaltsamen Aufenthalt zu garantieren. Witziges Thema und altbekannte Mechanismen. Deckbau und Worker-Placement. 55,00$ inkl. Versand ist ein Preis im mittleren Kickstartersegment. Zahlreiche Vorabrezensionen der bekannten Internetrezensenten stehen zur Verfügung, sodass man sich eigentlich bereits im Vorfeld ganz gut ein Bild vom späteren Spiel machen kann. Das Ganze wirkt auf jeden Fall sehr unterhaltsam mit einer gehörigen Brise Humor.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 99%


sämtliche Bilder sind von www.kickstarter.com bzw. vom jeweiligen Verlag (hier Stonemaier Games, Crash Games, Floodgate Games)

Kommentare:

  1. Hallo Andreas,

    diesmal keine Fundingwahrscheinlichkeiten?
    Ich frage mich, welches Funding-Level du bei der Tokaido Collectors Edition gewählt hast?

    Grüße

    -Michael

    AntwortenLöschen
  2. Hi Michael,

    das kommt davon, wenn man morgens in aller Frühe die News tippt :-) Habe mal eben schnell den Wahrscheinlichkeitscomputer angeworfen und die Prognosen nachgetragen.
    Danke für den Hinweis!

    Bei der Tokaido-Collectors Edition bin ich als Samurai eingestiegen. Schien mir die kompletteste Version zu sein.

    Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Sind alles "rahdo" - Games, sollten beim Funding also eigentlich keine Probleme haben ;-)

    AntwortenLöschen