_

_

Mittwoch, 9. Juli 2014

Aktuell in der Spieleschmiede - Dolmen

Hinterlasse einen Kommentar
Die Spieleschmiede wurde in letzter Zeit ja sträflich von mir in den News vernachlässigt. Dabei tummeln sich ja dort bereits einige Projekte. Aus dem holprigen Start mit maximal einem aktuellen Projekt ist mittlerweile eine echt beachtliche Plattform geworden. Neben den Förderungen von deutschen Versionen aktueller Kickstarterprojekte, gibt es aktuell (nach St. Petersburg) wieder eine Neuauflage mit Dolmen (ehemals Dolmengötter).
Was ist neu? Eigentlich nicht viel. Eine vollständige grafische Überarbeitung war ohnehin notwendig vom etwas in die Jahre gekommenen Eggertspiele-Titel. Spielerisch bleibt alles beim alten. Wir laufen als Druide durch die mystische Welt und pflanzen unsere Dolmen (Steinklötzchen) in die Natur um möglichst viele Siegpunkte zu generieren.
Ziel des Projektes ist allerdings eine Solovariante und zwei kleine Erweiterungen. Will man diese Zusatzpakete mitfinanzieten werden allerdings stolze 45,00 EUR inkl. Versand fällig.
Dolmengötter definierte sich als reines Taktikspiel ohne jeglichen Glücksfaktor und hatte auf dem Markt seine Fans - auch wenn es wohl doch eher eine ganz spezielle Spielerart ansprach. Das Rad wird auch mit der neuen Version nicht neu erfunden werden.
Wer soll bei Dolmen den nun mitfinanzieren? Besitzer des Vorgängers wohl eher nicht. Habe ich die alte Version werde ich keine 45,00 EUR für neue Grafik und kleine Erweiterungen ausgeben. Schön wäre eine Möglichkeit gewesen die Erweiterungen einzeln anzubieten und mit der Ur-Version kompatibel zu gestalten. Also dann doch eher etwas für Druiden-Neulinge? Wahrscheinlich. Wobei das Spiel sicherlich nicht der breiten Masse gefallen wird, da zu strategisch und mechanisch. Knapp 25% der angestrebten 7.000 EUR sind im Übrigen bereits erreicht.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen