_

_

Montag, 6. April 2015

Neu auf Kickstarter - 15. Kalenderwoche

Hinterlasse einen Kommentar


Frohe Ostern! Ja ich weiß, dass heute Feiertag ist, aber das ist ja kein Grund auf eine Kickstarternews zu verzichten, oder? Wenn Ihr Euch jetzt also bitte kurz lösen könntet von Schokoeiern und Vollmilchhasen, dann könnte ich Euch mal eben die heißesten Projekte dieser Woche vorstellen.

Car Wars Classic Arenas
Car Wars ist ja ein bekannter Klassiker. Und dass Steve Jackson Games aktuell ja einige beliebte Klassiker neuauflegt (siehe OGRE) ist auch bekannt. Nun kommt aber mit Car Wars Classic Arenas nochmal ein neues Erweiterungsmodul hinzu. Und das nach fast 20 Jahren der Funkstille. dabei ist Car Wars schon ein Spiel was bis heute eine riesige Fangemeinde hat - zu Recht, wie ich finde. Denn das Geballer auf der Straße macht schon irgendwie Laune. Da die Komponenten ja eher.... sagen wir... steinzeitlich sind (ja hier sind die Bastler gefragt), ist der Preis für die beiden Erweiterungen mit 20,00$ + Versand oder 40,00$ + Versand inkl. Basisspiel recht überschaubar. Interessant ist, dass es keine Kickstarter-Exklusives gibt. Wer das Ganze also nicht unbedingt braucht, der wartet vielleicht, bis das Ganze im deutschen Handel bei den üblichen Verdächtigen zu kaufen ist.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 80%

Orcs must Die
Es ist ja bekanntlich ganz schön schwer nach einem Einstiegshit einen guten zweiten Titel zu landen. So hat Petersen Games mit Cthulhu Wars natürlich die Latte schon ganz schön hochgehängt. Mit Orcs must Die haben wir jetzt aber ein kooperatives Tower-Defence Spiel. Ich bin ja eigentlich Fan dieses Spiel-Modus. Wenn dann noch ne nette Grafik dazu kommt und schöne Miniaturen bin ich also ganz Ohr. Spieltechnisch gibts das klassische. Helden aufrüsten, Fallen legen, kooperativ die Horden zurückhalten. Interessant ist, dass es gleich zwei separate Basisspiele ala Brimstone gibt, welche zusammen gespielt werden können für den ultimativen Kampf auch noch unter den Heldentruppen selbst. Wem nur ein Spiel reicht, der zahlt 90,00$ + Versand. Wer beide haben will, der legt schlappe 150,00$ + Versand auf den Tisch.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%

Posthuman
Wer mag alles Fallout? Die bekannte Computerspielreihe hat ja schon ne ganze Menge Anhänger. Kein Wunder also, dass mit Posthuman jetzt also das erste Spiel mit apokalyptischem Thema nach dem Atomkrieg daherkommt. Während wir uns nämlich auf dem Weg zur rettenden Festung befinden, greifen uns immer wieder Mutanten an, zu denen wir bald, mit etwas Pech, auch gehören können. Dann heißt es nämlich plötzlich Spielstil ändern und auf der anderen Seite kämpfen. Mr. B. Games ist ja bekannt für thematisch dichte Spiele mit etwas magerer grafischer und komponententechnischer Umsetzung. Posthuman scheint bei letzterem zumindest in die selbe Kerbe zu schlagen. Ob das Spiel dann aber auch letztlich so thematisch rüberkommt, wie gehofft, muss ich erstmal beim Anblick und dem Regelüberblick bezweifeln. 71,00$ inkl. Versand sind zudem eine recht hohe Hausnummer.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%


sämtliche Bilder sind von www.kickstarter.com bzw. vom jeweiligen Verlag (hier Steve Jackson Games, Petersen Games, Mr. B. Games)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen