_

_

Montag, 20. April 2015

Neu auf Kickstarter - 17. Kalenderwoche

Hinterlasse einen Kommentar


Hallo und herzlich Willkommen zur Kickstarternews der 17. Kalenderwoche. Der große Wurf scheint auch diese Woche auszubleiben, wobei mit dem ersten vorgestellten Projekt dann doch ein bisher sehr erfolgreiches Spielkonzept auf die Crowdfundingbühne zurückkehrt.

Boss Monster: The Next Level
Nachdem das erste Spiel nicht allein aus Nostalgiegründen ein echter Kickstarterhit geworden ist und kürzlich sogar seine digitale Umsetzung erfuhr, ist es nur folgerichtig, dass mit Boss Monster: The Next Level die erste große Erweiterung zum 8bit Spiel kommt. Das Ganze ist ein Standalone, d. h. dass das Spiel entweder alleine oder als Erweiterung zum ersten Teil gespielt werden kann. Minimum muss man allerdings 40,00$ inkl. Versand einplanen. Wenn man nicht unbedingt viel Wert auf exklusive Kickstarter-Goodies legt, dann sollte man vermutlich warten bis das Spiel in den Handel kommt, um den teuren Versand zu sparen. Promokarten, der Deluxekoffer (höre ich da schon weitere Erweiterungen raus?) oder die exklusiven Mobil-Karten sind dann aber weg.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%


One Night Resistance
So ganz ehrlich? So langsam kann ich die ganzen Werwolf-Klone nicht mehr sehen. Zugegeben: Das Original und Teile seiner Ableger waren ja noch sehr amüsante und spannende kleine Spielchen, aber muss denn nun wirklich noch ein weiterer Teil kommen? Denn mit One Night Resistance kommt jetzt eine Art One Night Werewolf von The Resistance, was ja für mich das bessere Werwolf war, da keine Spielereliminierung stattfand.
35,00$ + Versand ist zudem eine echte Hausnummer in Sachen Preis. Da verweist der Verleger nicht ganz umsonst auf einen Essen-Release zur Abholung. Außerdem bin ich mir sicher, dass sich auch hier ein deutscher Verlag finden wird und das Ganze lokalisiert. Wenn ich noch ein weiteres Spiel dieser Gattung brauche, dann kann ich warten. Die exklusiven Goodies sind ohnehin nicht die Welt.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%

Skulldog
Gut geht übrigens immer ein Indiana Jones Thema. Mit Skulldog sind wir prinzipiell eben genau eben jener berühmte Professor mit dem Schlapphut. Das Ganze gibts in einem sehr schnellen und simplen Push-Your-Luck Spiel mit lustigen Grafiken und einfachen Regeln. ´Mit 39,00$ inkl. Versand ist das Ganze zudem recht preiswert. Durch die variable Aufstellungsmöglichkeiten wird zudem ein hoher Wiederspielreiz garantiert. Naja so kurz ist es dann doch auch nicht mit 60-90 Minuten. Ich frage mich bei so Spielen stets, ob der Spannungsbogen aufrecht erhalten werden kann?
Vorbildlich sind die veröffentlichten Regeln und eine übersichtlich aufgebaute Kampagne. Stretchgoals pimpen die vorhandenen Komponenten auf und erweitern um neue Karten oder Charaktere.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 60%

sämtliche Bilder sind von www.kickstarter.com bzw. vom jeweiligen Verlag (hier Brotherwise Games, Indie Board Games, Ruddy Games)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen