_

_

Sonntag, 5. Juli 2015

Neu auf Kickstarter - 28. Kalenderwoche

Hinterlasse einen Kommentar


Was macht man am besten bei den heißen Temperaturen? Richtig, man surft im Internet nach neuen Kickstarterprojekten. Und trotz glühendem Tablet bringe ich Euch die neusten Projekte frisch auf Euren Bildschirm.
Immer dran denken: Nur hier gibts regelmäßig die neusten Projekte - direkt von unser aller liebsten Crowdfundingkampagne.

Dark Dealings
Wer sich schon immer sich mit der Rolle des Bösewichtes identifizieren konnte und noch ein verhältnismäßig günstiges Kartenspiel mit nettem Artwork sucht, der könnte bei Dark Dealings richtig sein. Schlappe 27,00$ inkl. Versand kostet der Spaß, wobei das Spiel selbst mit 15,00$ recht günstig ist. Da bietet sich ggf. eine Sammelbestellung an.
Spielerisch haben wir einen Mix aus Boss Monster und 7 Wonders. Der Draftingmechanismus wurde ja bereits in vielen Spielen verwendet. Hier draften wir Helden, die wir dann auf unseren Dungeon loslassen und hoffentlich abwenden. Last-Man-Standing. Dazu ein schickes Artwork. Klingt eigentlich ganz nett, obs ein Muss ist? Wohl eher nicht.
Mit zunehmenden Stretchgoals gibts mehr Inhalt. Mehr Helden, mehr Verteidigungskarten, bessere Kartenqualität. Mal sehen, wo das Ganze hinführt.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%

Tiny Epic Kingdoms: Heroes Call
Ich persönlich finde ja das Grundspiel recht gelungen. Es ist daher nur folgerichtig, dass mit Tiny Epic Kingdoms: Heroes Call eine Fortsetzung auf den Markt kommt. Ganz nebenbei gibts dann auch nochmal nen Reprint der ersten Edition und dabei gibts verbessertes und überarbeitetes Material. Erwähnenswert ist definitiv, wie der Verlag die bisherigen Kampagnen vollzogen hat. Gute Komponentenqualität, gute regelmäßige Information zum Produktionsstatus.
Es werden bereits zahlreiche Stretchgoals freigeschaltet. Das bedeutet im Detail: Mehr Karten, mehr Völker, bessere Komponenten.
Spielerisch gesehen legt der Titel nochmal eine Stufe Komplexität drauf. Helden bereichern nun das Universum und bringen zusätzliche Aktionen. Und auch die bisher leicht vom Spiel losgelösten Türme, bekommen einen größeren Auftritt.
Preislich gibts das Ganze für 28,00$ inkl. Versand oder 36,00$ inkl. Versand für die Deluxevariante mit mehr Inhalt.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%

Nuclear War Card Game 50th Anniversary
Wer wollte nicht schon einmal ein echt altes Spiel in seiner Sammlung neben Monopoly oder Mensch Ärgere Dich nicht haben? Bei Nuclear War Card Game 50th Anniversary kommt zum 50ten Geburtstag ein Kartenspiel"klassiker" (?) wieder neu auf den Markt. Klassiker? Ich persönlich zumindest habe noch nie etwas davon gehört. Muss aber auch nix heißen.
Spielerisch und thematisch gesehen sind wir mitten im Saupergau, d. h. wir bekämpfen uns mit Atomwaffen. Das Ganze ist dabei aber eher satirisch als düster gezeichnet. Dennoch 50,00$ inkl. Versand? Das ist schon ne ganz schöne Hausnummer. Davon mal abgesehen, dass die Spielmechanik auch genauso in die Jahre gekommen aussieht, wie das Spiel selbst.
Dennoch. Der bisherige Erfolg der Kampagne gibt dem Designer recht.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%

sämtliche Bilder sind von www.kickstarter.com bzw. vom jeweiligen Verlag (hier Nevermore Games, Gamelyn Games, Richard Loomis)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen