_

_

Sonntag, 29. November 2015

Neu auf Kickstarter - 49. Kalenderwoche

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Woche gibts drei recht interessante Projekte. Hat denn überhaupt noch jemand etwas übrig im Budget so kurz vor Weihnachten? Oder macht Ihr es wie ich und verbucht die Käufe auch schon ganz frech im Budget für 2016?

Secret Hitler
Partygames gibts ja mittlerweile recht viele. Ebenso unzählig sind die Werwolf-Klone. Das neuste Deduktionsspiel heißt Secret Hitler und zeigt mal wieder, dass die Amis mal so garkeine Probleme damit haben über eine der dunkelsten Stunden Deutschlands zu reden - geschweige denn ein Spiel darüber zu machen.
Es gibt zwei Parteien: Die Liberalen und die Faschisten. Dabei gehts den einen natürlich darum das Kanzleramt zu besetzen und den anderen darum dies zu verhindern. Das Paket ist deshalb interessant, da es einen gewissen historischen Anspruch erhebt und mit kleinen aber feinen Mechanismen (Gesetzgebung) sich gut von der breiten Masse der Deduktionsspiele abhebt. Mit 25,00$ + Versand ist es zudem ein verhältnismäßig preisgünstiges Projekt.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%

Simurgh
Drachen sind ja spätestens seit Game of Thrones wieder total in Mode. In Simurgh befinden wir uns in einem Land, in welchem die Drachen das Sagen haben und uns geht es in erster Linie darum den meisten Nutzen daraus zu ziehen.
Spielmechanisch betrachtet haben wir hier ein Arbeitereinsetzspiel aber mit einem gewissen Etwas. Das Spielbrett und die Möglichkeiten des Arbeitereinsetzens entwickeln sich anhand der bisherigen Spieleraktionen. Das klingt interessant. Das ganze Spiel soll auch nur ca. 60 Minuten dauern. Dazu gibts schicke Holzdrachenmeeples.
Für 36,00$ inkl. Versand sicherlich nicht übel. Zahlt man 79,00$ inkl. Versand bekommt man sogar schon eine große Erweiterung dazu.
Die Stretchgoals schalten diverse Erweiterungsmodule frei.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%

Nina and Pinta
Verrückt! Ich bin ja ein Fan der Kolonialisierung Amerikas, aber dass man in Nina and Pinta gleich dreimal die neue Welt entdeckt und bevölkert, hätte ich mir auch nie gedacht. Die Ragnar Brothers sind ja berühmt für verrückte Ideen und neue Mechanismen. Und so gibts alternative Entdeckungsszenarien, die aber durch einen Fehler im Universum irgendwie verbunden sind, sodass wir zwischen den drei neuen Kontinenten hin- und hersegeln und untereinander interagieren können.
Im Herzen haben wir hier eine Art Aufbaustrategie. Wir siedeln, beuten aus und liefern Waren in die alte Welt.  Dazu gibts ne kräftige Packung Interaktion mit den Mitsiedlern. Der Spaß kostet 40,00£ inkl. Versand. Bisher haben mich die Titel der Briten jedoch nie enttäuscht. Gewöhnungsbedürftig sind sie alle, aber doch irgendwie einzigartig.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%


sämtliche Bilder sind von www.kickstarter.com bzw. vom jeweiligen Verlag (hier Max Temkin, NSKN, Ragnar Brothers)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen