_

_

Montag, 7. Dezember 2015

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2016

1 comment
Mensch ist denn heut´ schon Weihnachten? So, oder so ähnlich hätte es vermutlich Kaiser Franz gesagt, welcher aber ja derzeit mehr schweigt als sich zu äußern. Das hat aber vermutlich ganz andere Gründe.
Apropos Fußball. Mal wieder habe ich es geschafft als erster in die Blog-Winterpause zu gehen. Das hat aber dieses Jahr ganz andere Gründe. Nicht etwa, dass mir bei diesen frühlingsgleichen Temperaturen besonders früh nach Weihnachten wäre, sondern weil ich ganz einfach mal eben weg bin (frei nach Hape K.).
Eigentlich wollte ich Euch damit auch garnicht die Nase lang machen, aber so ganz ohne gehts doch nicht. Sendepause ist daher hier bis zum 18.01.2016.

Ich weiß, dass es vermutlich ganz schön hart werden wird, aber erfahrungsgemäß melden sich die Kolleginnen und Kollegen ohnehin um die besinnliche Weihnachtszeit ab und bis dahin werdet Ihr sicherlich von der ein oder anderen Stelle brav über das neuste in der Szene informiert.
Das positive ist natürlich, dass so ganz ohne wöchentliche Kickstarternews vermutlich die ein oder andere Geldbörse bei Euch geschont wird - wie auch bei mir im übrigen.

Im neuen Jahr 2016 solls aber auch nicht so ganz ohne feste Vorsätze bei mir weitergehen. Der ein oder andere hats bestimmt schon gemerkt, dass eine neue Kategorie namens BananaShake geplant ist. Dort werden in Zukunft kurze Spieleindrücke mit ein paar Bildchen zusammengefasst gepostet werden. Keine Rezensionen, keine großen Berichte. Viel mehr kurze prägnante Eindrücke, vielleicht auch ab und zu mal sinnfrei oder amüsant. Ein fester Rythmus ist nicht geplant. Monatlich wäre sicherlich toll, will ich aber nicht versprechen. Wachsweich bleiben ist die Devise.

Im Februar 2016 steht dann auch schon das große Jubiläum an, bei dem ich ein paar Leckerli an die Leserschaft verteile. Teilnehmen kann jeder, der Lust hat. Ein paar schöne Sachen sind sicherlich dabei - und wurden auch schon hier im Blog vorgestellt. Freut Euch also.

Ansonsten gibts hier auch keine großen Dankshymnen - die spar ich mir für den Jubiläumspost auf. Will ja nicht schon das ganze Pulver auf einmal verschießen.

Bis dahin bleibt mir eigentlich nur noch zu sagen: Frohe Weihnachten, einen guten Rutsch ins neue Jahr und genießt die freie Zeit mit den Lieben.
zum Artikel...