_

_

Sonntag, 21. Februar 2016

Neu auf Kickstarter - 8. Kalenderwoche

Hinterlasse einen Kommentar

Ich gebe es zu, dass es letzte Woche unglücklicherweise keine Kickstarternews gab. Das hatte aber private Gründe. Dafür gehts diese Woche sozusagen mit dem Besten aus zwei Wochen weiter. Hat ja schließlich auch seine Vorteile.

Das aktuelle Gewinnspiel bei mir läuft übrigens auch noch eine Weile. Ich habe zwar schon zahlreiche Antworten bekommen, aber die vollen 10 Richtigen hat noch keiner geschafft. Vielleicht ist das ja nochmal Antrieb genug für den ein oder anderen.

Sentinels of the Multiverse: OblivAeon
Wie jede gute Heldengeschichte braucht auch das wohl beste Superheldenkartenspiel einen würdigen Abschluss. Mit Sentinels of the Multiverse: OblivAeon soll die letzte Erweiterung auf den Markt gebracht werden und den mittlerweile unfassbar großen Helden- und Schurkenstapel noch größer machen. Thematisch soll es dann auch noch den großen Abschluss geben. Ich bin gespannt.
Wirklich interessant sind aber die vielen Details, welche in der Kampagne angeboten werden. So gibt es beispielsweise eine große Box, in welcher alle Dinge, die je erschienen sind, untergebracht werden können. Als weiteres Details gibts nochmal alle Promocharaktere und und und.
Ich hatte persönlich eigentlich damit gerechnet, dass jetzt noch mal so richtig der Dollar rollen soll. Ich wurde dahingehend überrascht, dass die Super-Duper-Collectors Box schon für 99,00$ + Versand (35,00$) zu haben ist. Das gibts bei anderen Brettspielen teurer.
Noch dazu gibts die Möglichkeit alle jemals erschienenen Produkte für schlappe 399,00$ + Versand zu bekommen. Will ich nur die neue Box, dann berappe ich 39,00$ + Versand.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%

Spurs: Legends Expansion
Dass ich persönlich großer Fan von Spurs bin, dass sollte man aus meiner Rezension bereits rausgelesen haben. Dass ich auch sämtliche Erweiterungen dazu habe, ist also auch klar. Umso erfreulicher ist es dann für mich gewesen, dass mit Spurs: Legends Expansion die nächste und vermutlich letzte Erweiterung auf den Markt kommen soll. Wie immer gibts ein relativ niedrig angesetztes Fundingsgoal, da prinzipiell vom Verlag kleine Brötchen gebacken werden.
In dieser Erweiterung gibt es einfach mehr. Mehr Charaktere, mehr Minigames, mehr Begegnungen. Nichts spektakuläres, aber einfach ein schönes Gimmick für Liebhaber des Spiels. Das Ganze ist auch entsprechend preisgünstig. Lediglich 15,00$ kostet der Spaß. Leider kommen weitere 16,00$ Versand hinzu. Erfahrungsgemäß wirds aber später schwer diese Erweiterung im Laden zu bekommen, also muss man hier wohl zuschlagen.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%

In the Name of Odin
Nordische Mythologie ist ja spätestens seit Blood Rage wieder voll im Brettspieltrend. Kein Wunder also, dass mit In the Name of Odin der nächste Verlag darauf aufspringt.
Spielerisch bewegen wir uns auch hier in üblichen Wikingergewässern. Wir haben Leute und machen das, was wir nunmal am besten können: Wir plündern, brandschatzen und bauen etwas auf.
Einen Regelentwurf gibts auch und ein paar Gameplayvideos. Das sieht schon schick aus. Es gibt allerdings zahlreiche Spiele zu diesem Thema. So wirklich aus der Masse herausstechen tut der neue Titel da anscheinend nicht. Für 47,00$ kann ich das Spiel auf der Messe 2016 in Essen abholen.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%




sämtliche Bilder sind von www.kickstarter.com bzw. vom jeweiligen Verlag (hier Greater Than Games, Mr. B. Games, NSKN)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen