_

_

Sonntag, 9. Oktober 2016

Neu auf Kickstarter - 41. Kalenderwoche

Hinterlasse einen Kommentar






Die Kickstarternews das letzte Mal vor der Messe in Essen! Nächste Woche fällt die News im Übrigen aus. Wir sind dann vermutlich einfach viel zu sehr damit beschäftigt die ganzen Neuheiten zu spielen!

Wooden Catan
Wer schon eine Weile bei den Brettspielen dabei ist, der wird sicherlich sagen, dass er Die Siedler von Catan schon unzählige Male gespielt hat. Bei vielen war es sogar der Anfang allen Spielens. Was am Anfang noch aus Holzfiguren und Stoffsäckchen bestand, das wurde später zu Miniaturen und Plastiktütchen. Ich persönlich fand das immer schade und bin froh noch die Erstausgabe in meiner Sammlung zu haben.
Wooden Catan verfolgt jetzt einen ganz eigenen Ansatz. Der beliebte Klassiker soll zurückkommen und zwar komplett im Holzgewand. Nachhaltig aus der Salzburger Region produziert und deshalb auch preislich nicht ganz günstig. Etwas für Liebhaber und Idealisten.
110,00€ plus Versand für die Basisvariante und sogar 155,00€ plus Versand für das Komplettpaket sind ein hoher Preis. Ich finde das Projekt und die Idee toll. Problematisch wird es vermutlich aber mit einem solchen Liebhaberprojekt das Fundinggoal zu erreichen.
Bisher vom Fundinggoal erreicht: 20%

Rising 5 - Runes of Asteros
Es gibt ja mittlerweile schon das ein oder andere Hybrid-Spiel, in welchem Brettspiel mit App gepaart wurde. Manche davon sind erfolgreicher, manche sind weniger erfolgreich.
Mit Rising 5 - Runes of Asteros bekommen wir jetzt ein neues Spiel dieser Art. Wir sind eine Gruppe von Helden, welche versuchen müssen ein Tor zu einer anderen Galaxie zu versiegeln, aus welchem böse Monster kommen.
Das Ganze machen wir mit Puzzlen. Die mitgelieferte App stellt uns immer und immer Rätsel, welche es zu lösen gilt. Runen müssen gefunden und an der richtigen Stelle platziert werden. Das klingt zuerst mal wie eine Art aufgepumptes Mastermind aus den 80ern. Dazu bekommen wir Helden mit Spezialfähigkeiten und in der Deluxevariante auch noch Miniaturen.
Sicherlich ein interessantes Projekt. Es wird spannend sein, ob hier die App gut ins Spiel integriert wird und dadurch der Spielspaß steigt.
40,00€ plus Versand und ich bekomme die Basisvariante. 75,00€ plus Versand und ich schalte für mich die Miniaturen und aufgepumptes Material frei.
Bisher vom Fundinggoal erreicht: 100%

Beer Empire
Man sagt ja so schön, dass des Deutschen liebstes Kind sein Bier ist. Passend zum Oktoberfest haben wir daher eine neue Kampagne namens Beer Empire bekommen. Was nach einem spaßigen Titel klingt, entpuppt sich bei näherem Hinsehen jedoch als ein knallhartes komplexes Eurospiel. Wir versuchen verschiedene Biersorten zu brauen und diese möglichst erfolgreich zu machen. Dabei stehen uns unzählige Zutaten zur Verfügung und keinerlei Rezept. Die Entwickler werben daher damit, dass beim Bierbrauen der Fantasie Tür und Tor geöffnet ist. Jede Kombination ist möglich und hat unterschiedliche Effekte.
Ziel ist es sein Bier entweder auf den Festen beliebt zu machen oder auf dem Absatzmarkt bestmöglich zu verkaufen. 35,00$ plus Versand kostet der feucht fröhliche Spaß. Wer es mal antasten möchte, dem steht Tabletopia zur Verfügung.
Bisher vom Fundinggoal erreicht: 60%

sämtliche Bilder sind von www.kickstarter.com bzw. vom jeweiligen Verlag (hier Wooden Catan, Holy Grail Games, Boards and Dice)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen