_

_

Sonntag, 23. Oktober 2016

Neu auf Kickstarter - 43. Kalenderwoche

Hinterlasse einen Kommentar





Nach der Messe ist vor den Kickstarternews. So oder so ähnlich zumindest. Ich hoffe, dass Eure Geldbörsen noch üppig gefüllt sind und Ihr noch den ein oder anderen Euro für die nachfolgenden Projekte übrig habt.

Steal this Game
Der Hintergrund dieses Projektes ist eher ein trauriger. Während der Spielemesse wurden doch tatsächlich die gesamten Tageseinnahmen vom kleinen Verlag LudiCreations gestohlen! Doch anstatt den Kopf in den Sand zu stecken, haben die Jungs quasi über Nacht ein Microgame entwickelt und sofort auf Kickstarter online gestellt um den Verlust zu kompensieren.
Im Spiel Steal this Game sind wir thematisch gesehen der Dieb bzw. der Verlag und versuchen die Tageseinnahmen zu klauen bzw. selbige zu verstecken. Nichts großes und weltbewegendes, aber hier geht es eher um die Geste und die Spende.
Klasse, dass die Community so zusammenrückt. Das Ganze entwickelte sich wie ein Lauffeuer und es wurden schon deutlich mehr als 20,000$ zusammengetragen. Großes Kino!
Die Mindestspende beläuft sich auf 5,00$ inkl. Versand. Das tut keinem weh und man hilft mit.
Bisher vom Fundinggoal erreicht: 100%

Bears vs. Babies
Nach Exploding Kittens war die Kickstarterwelt nicht mehr die selbe. Ein kleines simples Kartenspiel wurde zum absoluten Verkaufsschlager. Der Trick? Die Karten wurden illustriert vom Oatmeal-Macher (ein berühmter Comic) und es gab allerlei verrückte und abgefahrene Zeichnungen (inkl. Box mit Soundeffekten beim Öffnen). 
Die Spielidee beim neuen Titel Bears vs. Babies ist so abgefahren wie sein Vorgänger. Hier bauen wir schreckliche Monster zusammen, um diese dann gegen Babies antreten zu lassen. Auch hier bekommen wir super leichte Spielkost, welche fast ausschließlich durch die Zeichnungen trägt.
Verrückt, dass auch hier bereits die Millionen-Grenze überschritten wurde. Die Basisvariante gibts für 25,00$ plus Versand. Auch hier kann ich für einen Aufpreis noch eine ü18-Version dazunehmen.
Bisher vom Fundinggoal erreicht: 100%

Dynamite Nurse

In diesem klassischen Deckbuildingspiel von JapanimeGames schlüpfen wir in die Rollen von 3-5 Krankenschwestern, die sich durch die Heilung von eher weniger erfolgreichen Abenteurern, einen Namen in der Welt machen wollen. Dazu müssen Aktionskarten in der Stadt gekauft werden, um die eigenen Fähigkeiten zu verbessern und somit auch die seltensten Krankheiten heilen zu können. Aber Vorsicht! Besonders schwierige Fälle kann man dabei seiner Konkurrenz zuschustern, um deren Ruf nachhaltig zu schädigen. Denn wenn Patienten sterben, sammelt man Minuspunkte, erhält den Titel der Dynamite Nurse und wird von nun an im ganzen Land gefürchtet. Japanime Games hat hierbei nicht nur die Rolle des reinen Publishers, denn es wurde neues Artwork und massenhaft Zusatzgedöns produziert. Das Spiel wurde in Japan von Arclight Games bereits 1990 veröffentlicht und bekam dort sogar zwei Nachfolger. Entscheidend ist hierbei allerdings der eigene Geschmack, denn das Spiel lebt definitiv von seinem Artwork. Das gelinde gesagt sehr speziell ist. Für 50,00$ seid ihr beim Basispledge dabei. In die EU wird das Ganze für 10,00$ extra verschifft.
Bisher vom Fundinggoal erreicht: 100%



sämtliche Bilder sind von www.kickstarter.com bzw. vom jeweiligen Verlag (hier LudiCreations, Elan Lee, JapanimeGames)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen