_

_

Sonntag, 26. Februar 2017

Neu auf Kickstarter - 9. Kalenderwoche

Hinterlasse einen Kommentar





Was haben Piraten, Dinosaurier und Bären gemeinsam? Richtig, sie kommen alle in dieser News vor.

The Pirate Republic
Es ist mal wieder Zeit für ein Piratenspiel. Ich persönlich bin ja immer noch Fan vom guten alten Merchants and Marauders. Dass mit The Pirate Republic nun ein neues Piratenspiel zur Goldenen Ära dazukommt, heißt aber nicht, dass ich es mir nicht interessiert anschaue.
Spielerisch erinnert das Ganze jedoch ziemlich an den Primus der Klasse. Laut dem Hersteller soll es das Beste aus Mage Knight, Shadows over Camelot und Dead of Winter verbinden. Klingt nach einer perfekten Kombination für 1-5 Spieler kooperativ oder kompetitiv und mit Verräter spielbar in lediglich 60 Minuten. Wie man ein Spiel anpreist und jeder Gruppe schmackhaft macht, wissen die Ersteller also schonmal. Miniaturenfans werden auch bedient.
54,00$ plus Versand kostet der Spaß. Ich meine, dass man hier getrost auf die Retailversion warten kann. Zu viel Risiko bei einem so unbekannten Publisher mit derart hohen Ambitionen.
Bisher vom Fundinggoal erreicht: 100%

Bearly Working
Wer wollte nicht schon einmal Bürgermeister einer Bärenstadt werden? Bärenstadt? Richtig. In Bearly Working (was ein Wortspiel...) bieten wir in freien Auktionen um Mitarbeiter, die uns ihre Bärendienste zur Verfügung stellen. Einen Finanzbärenbeamten, ein Müllbär, ein Feuerwehrbär.. usw. Danach setzen wir unsere Bären ein, um Einkommen zu generieren und weitere Bären zu kaufen oder aktivieren die ersteigerten Aktionen um unsere Bärenfreunde aus der Nachbarstadt zu ärgern - beispielsweise mit bösartigen Koalas. Abgefahrenes Thema mit simplem Auktionsmechanismus. Für 21$ plus Versand kommen wir in den Genuss des Spiels und dann kann man auch auf den Karten dem Klempnerbär in den "Ausschnitt" schauen.
Bisher vom Fundinggoal erreicht: 100%

Dinosaur Island
Wer wie ich als Kind der 90er Fan von Jurassic Park war, den wird das Projekt Dinosaur Island ansprechen. Hier bauen wir nämlich einen Themenpark mit echten Dinosauriern auf und müssen den wilden Ritt auf der Rasierklinge zwischen möglichst interessanten Attrakionen und lebensgefährlichen Reptilien meistern.
Da die Dinosaurier aber auch nicht aus dem Nichts entstehen müssen wir mit einem Würfelmechanismus die DNA bunt zusammenwürfeln bis das Ding aus dem Ei schlüpft.
Wir bekommen hier also eine Mischung aus Theme-Park-Manager, Jurassic Park und Plättchenlegespiel ala Suburbia. Für 60,00$ plus Versand sicherlich kein günstiges Projekt, aber definitiv einen Blick wert.
Bisher vom Fundinggoal erreicht: 100%
__________________________________________________________________________________ 

sämtliche Bilder sind von www.kickstarter.com bzw. vom jeweiligen Verlag (hier Green Feet Games, Lazy Wolf Games, Pandasaurus Games)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen