_

_

Montag, 10. April 2017

Neu auf Kickstarter - 15. Kalenderwoche

Hinterlasse einen Kommentar




Die Kickstarternews gibts diese Woche mit einem absoluten Hammerpprojekt. Welches der drei ausgewählten es aber ist, müsst Ihr selbst herausfinden. Gebt Eure Tipps in den Kommentaren ab.

DIG
8-bit Grafik erlebt ja schon seit geraumer Zeit ein Revival. Bei DIG ist daher auch die Retro-Pixelgrafik voll das Zugpferd. Das Grundprinzip spielmechanisch lautet: Einfache Regeln, interessante Entscheidungen, Strategie, Push your luck Elemente und Fantasy.
Thematisch versuchen wir Edelsteine beim Graben in einer Mine zu sammeln. Dabei gilt: Je tiefer, desto mehr Ertrag, aber auch desto gefährlicher. 24,00€ inkl. Versand kostet der Spaß.
Meine Meinung? Wer auf Pixelgrafik steht und Retrofan ist, der könnte hier ein leichtes Spiel bekommen. Richtigen Tiefgang sollte man aber nicht erwarten.
Bereits vom Fundinggoal erreicht: 100%

Gloomhaven
Da ist der nächste Printrun eines der erfolgreichsten Spiele des Jahres 2017 (vielleicht sogar das erfolgreichste?). Gloomhaven ist in kürzester Zeit die Rankings auf BGG nach oben geschossen und das anscheinend zu Recht. Viele Rezensenten überhäufen den Euro-Dungeoncrawler ja nur so mit Lob. Das Besondere? Es handelt sich um eine Art offene Welt mit interaktiver und sich entwickelnder Landkarte. Nicht nur die Zusammenstellung des eigenen Charakters und dessen Weiterentwicklung (Rollenspielaspekt), sondern auch die sich entwickelnde Welt (Legacyelement) machen einen ohne Würfel agierenden Dungeoncrawler schonmal grundsätzlich zu einem interessanten Projekt. Da ist natürlich noch viel viel mehr. Mir stellt sich viel eher die Frage, wie ich alle Spiele noch in das Spielezimmer bekommen soll, wenn nun alle Boxen Übergröße haben, da so viel Content dabei ist? Dabei waren wir doch gerade weg von den übergroßen FFG Boxen aus den frühen 2000ern. Für den Preis von 99,00$ plus 10,00$ Versand kann man nichts falsch machen. Auslieferung ist für August 2017 geplant, was auch realistisch erscheint, da es eben ja nur ein Reprint ist. Zugreifen!
Bereits vom Fundinggoal erreicht: 100%

Badass Riders
Irgendwie habe ich das Gefühl als wäre Badass Riders ein Super Mario Kart in einer düsteren apokalyptischen Welt. Denn auch hier wählen wir unseren Fahrer und unser Fahrzeug und versuchen mit schmutzigen Tricks als Erster über die Ziellinie zu düsen. Der rote Panzer ist hier halt ein Torpedo, die Bananenschale halt eine Landmine. Die Grafiken sind natürlich auch nicht so putzig sondern comicartig und düster. Zu erwähnen wäre, dass es ein reines kartengesteuertes Spiel ist. Wir spielen von unserer Hand unsere Upgrades aus und unsere Waffen. Das Spiel wird auch in deutsch erscheinen. Regeln gibts auf der Projektseite. Preis? 20,00€ plus Versand.
Bereits vom Fundinggoal erreicht: 100%
__________________________________________________________________________________ 

sämtliche Bilder sind von www.kickstarter.com bzw. vom jeweiligen Verlag (hier Mangrove, Cephalofair Games, Koti Games)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen