_

_

Montag, 1. Mai 2017

Neu auf Kickstarter - 18. Kalenderwoche

Hinterlasse einen Kommentar




Hallo und herzlich Willkommen zu einer neuen Folge der Kickstarternews. Heute am Maifeiertag mit einer abgespeckten Version von nur zwei Projekten. Dafür lege ich Euch noch ein Video-Preview der Kollegen vom Ballroom zu Fantasy Defense ans Herz. Ist etwas für Euch dabei?

Clans of Caledonia
Das Spiel um schottischen Whiskey, Käse und Brot ist derzeit in aller Munde. Das hängt vielleicht auch daran, dass bei Clans of Caledonia ein Berliner der Designer ist und noch dazu ein recht bekannter Grafiker am Werk war.
Im Herzen haben wir hier ein Wirtschaftsspiel, bei welchem wir nicht nur unsere Produkte anbauen, sondern auch gewinnbringend verscherbeln müssen. Das Ganze natürlich am besten besser als unsere Mitstreiter, welche alle (so wie auch wir) mit Sonderfähigkeiten ausgestattet sind. Wer keine Mitspieler zur Hand hat, spielt den Solo-Modus.
Das Spiel kommt mit viel Holz (Whiskeyfässer, Kühe, Käsestücke, Wolle u.v.m.) wie es sich für ein echtes Hardcoreeurogame gehört. Dazu noch viel Pappe und Metallmünzen, sowie eine exklusive Sondersuperduperverpackung mit alternativem Artwork zum Drüberschieben.
Preislich liegen wir bei 39,00€ + 6,00€ Versand für die normale Version und bei 59,00€ plus Versand für die Deluxevariante mit Metallmünzen. Für die Vielfalt an Material sicherlich ein guter Preis.
Bereits vom Fundinggoal erreicht: 100%

Rayguns and Rocketships
Ich muss ja zugeben, dass ich die mitgelieferten Miniaturen und das Setting von Rayguns and Rocketships durchaus interessante finde. Erinnert mich irgendwie an Mars Attacks von Thema und Grafik. Spielerisch haben wir es hier ähnlich wie in Colt Express oder Robo Rally mit einer Programmierung zu tun, d. h. wir stellen unsere Bewegungen zuvor geheim ein und hoffen auf einwandfreie Abwicklung.
Der Schauplatz ist einerseits das Weltall, in welchem wir mit unseren Schiffen versuchen die Gegner zu erwischen und andererseits ein Bodenplan, auf welchem unsere Crewmitglieder zu Werke gehen. 
Prinzipiell hört sich das Ganze für mich nach einer spaßigen Sache an, aber 75,00$ plus Versand sind für mich hier eindeutig zu viel. Da warte ich doch lieber, ob es das Spiel in den Handel packt und bekomme mit etwas Glück dann drastische Rabatte.
Bereits vom Fundinggoal erreicht: 90%

__________________________________________________________________________________ 

sämtliche Bilder sind von www.kickstarter.com bzw. vom jeweiligen Verlag (hier Karma Games, IDW Games)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen