_

_

Sonntag, 7. Mai 2017

Neu auf Kickstarter - 19. Kalenderwoche

Hinterlasse einen Kommentar





Die Kickstarternews diese Woche mit:

Alone
Ich muss vorwegschicken, dass ich persönlich bei diesem Projekt schon ein ganz klein bisschen gehypt bin. In Alone bekommen wir nämlich Sci-Fi vom feinsten. Dabei stellt sich ein Held gegen bis zu drei böse Overlords, die versuchen ihm Knüppel zwischen die Beine zu schmeißen. Die Rollen sind dabei klar verteilt. Während der Held nur das sieht, was er im Sichtfeld hat (und auch die Raumteile wieder weggenommen werden, wenn sie außerhalb des Sichtbereiches sind), sehen die Overlords grundsätzlich immer alles. Damit wird natürlich eine tolle Atmosphäre geschaffen.
Tolle Miniaturen sind auch dabei und für die ganz dicken Geldbeutel ein komplettes Spielbrett aus modularen 3-D Resin Teilen. Preislich liegen wir bei preisgünstigen (für das Material) 75,00€ plus Versand. Will ich das 3-D Gelände, zahle ich 350,00€.
Bei den Stretchgoals werden fleißig neue Karten und Minis freigeschaltet.
Bisher vom Fundingoal erreicht: 100%

Heroes of Land, Air and Sea
Die Jungs von der Tiny Epic Reihe versuchen sich also mal an ihrem ersten großen Spiel. Und dann auch gleich ganz groß. Mit Heroes of Land, Air and Sea bekommen wir ein 4X-Spiel in bestem Fantasysetting mit tollen (auf Wunsch sogar vorbemalten) Miniaturen.
4X bedeutet in diesem Falle wie immer, dass wir ein Fantasyvolk von den Grundzügen her aufbauen, die Umgebung erkunden und schließlich unsere Mitstreiter auslöschen.
Schick ist hier definitiv die gute Mischung aus bemalten Helden, den restlichen Minis, den Pappgebäuden und Schiffen und der ansprechenden Grafik.
Günstig wird der Spaß allerdings nicht (auch wenn die Kampagne im Gegensatz zu ihrem ersten Launch deutlich günstiger geworden ist. 79,00$ plus Versand für die Basisbox und 139,00$ plus Versand für die Box plus Erweiterungen. Will ich bemalte Heldenfiguren bleche ich zusätzlich bis zu 50,00$. Dennoch einen Blick wert.
Bereits vom Fundinggoal erreicht: 100%

Galaxy of Trian: New Order
Bezüglich des neuen Projekts Galaxy of Trian: New Order gab es bereits im Vorfeld recht viel negatives Feedback. Weniger, da das Projekt nicht interessant aussieht, sondern vielmehr, da es bereits das Spiel Galaxy of Trian gibt (damals auf KS finanziert). Die Komponenten des Spiels waren wohl relativ...okay. Jetzt geben die Ersteller der "neuen Version" an, dass die neue Edition quasi das Spiel wäre, was sie eigentlich schon immer haben wollten. Alte Backer dürfen sich upgraden für schlappe 20,00$ (man muss Backer gewesen sein). Alle anderen zahlen 100,00$.
Das Prinzip sieht eigentlich recht spannend aus. Wir haben das gewohnte 4X-Feeling mit schicken Komponenten, wirklich viel Material und einem verhältnismäßig guten Preis (bei dieser Menge).
Bereits vom Fundinggoal erreicht: 100%

__________________________________________________________________________________ 

sämtliche Bilder sind von www.kickstarter.com bzw. vom jeweiligen Verlag (hier Horrible Games, Gamelyn Games, Creativemaker LLC)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen