Montag, 19. März 2018

Neu auf Kickstarter - 12. Kalenderwoche

Hinterlasse einen Kommentar

Herzlich Willkommen zu den dieswöchigen Kickstarternews. Wir steuern mit Hochgeschwindigkeit auf Ostern zu. Ostern, das heißt auch: Zeit zum Spielen. Warum aber nicht mal in neue Projekte investieren?

Monumental
Man sieht es ja relativ selten, dass Kickstarterkampagnen kein Video als quasi Einführungstrailer anbieten. Bei Monumental von Funforge ist das aber so. Dennoch sieht das Ganze (zumindest für mich) höchst interessant aus. Und noch dazu ist es Kickstarter exklusiv!
Womit haben wir es denn nun zu tun? Ein Zivilisationsspiel mit echt super cool aussehenden Miniaturen. Wer Funforge kennt, der weiß, dass sie zwar bei den bisherigen KS-Projekten immer deutlich verzögert geliefert haben, aber am Ende immer eine äußerst gute Qualität rauskam (z. B. Tokaido Collectors Edition).
Spielerisch gibt es bereits ein kleines Betaregelwerk zu bestaunen. Dabei können wir sehen, dass das ganze System kartengesteuert ist, wonach wir stets eine zivilisationsspezifische Völkerkarte aktivieren aus ausführen. Civilization: A New Dawn ich denke da gerade an Dich.
Ganz günstig ist das Basisspiel nicht mit 95,00€ plus Versand. Die extra erwerblichen Zivilisationen schlagen mit jeweils 32,00€ heftig zu Buche. Will ich alle, kann ich mit Rabatt 220,00€ plus Versand zahlen.
Bereits vom Fundingziel erreicht: 55%

Dinosaur Island: Back from Extinction
Das Grundspiel war ja bereits nach der ersten Auslieferung des Kickstarter schnell vergriffen. Nur logisch, dass mit Dinosaur Island: Back from Extinction die zweite Auflage samt erster Erweiterung eine neue Kampagne bei KS lostritt. Ganz nebenbei wird noch ein brandneues Zweipersonenspiel mitfinanziert. Ich finde die gesammelte Kampagne für alle drei Projekte ziemlich unübersichtlich, aber deswegen erkläre ich es Euch ja.
Die Kickstartervariante der Basisversion lohnt sich insofern, als dass es schicke individuelle Dino-Meeples gibt, die es bei der Retailversion nicht gab. Die neue Erweiterung bringt mehr von allem. Ein weiterer Spieler, Dinos, die im Wasser leben und zusätzliches Blingbling. Das Zweipersonenspiel bringt ein eigenständiges - für zwei Spieler optimiertes Spiel.
Preislich liegen wir - sofern wir nur die neue Erweiterung wollen - bei 45,00$ plus Versand. Dann gibt es noch allerlei Kombinationen bei den Pledgeleveln - je nachdem was man benötigt. Das überlasse ich aber Euch.
Bereits vom Fundingziel erreicht: 100%

Architects of the West Kingdom
Wir erinnern uns sicher alle noch an eines der Eurohighlights des letzten Jahres: Die Nordseesaga. Bekanntester Teil war Räuber der Nordsee, was ich persönlich als simples, aber tolles Eurospiel empfinde. Erweiterungen braucht es für mich nicht.
Da nun aber diese Saga abgeschlossen ist, kommt mit Architects of the West Kingdom nun der erste Teil der neuen Saga. Optisch wirkt das Ganze eher wie ein Räuber der Nordsee in rot. Das hängt aber voraussichtlich damit zusammen, dass wieder The Mico als Grafiker seine Finger im Spiel hat. Wieder geht es spielerisch ums Arbeitereinsetzen - dieses Mal aber wohl wieder mit einem neuen Clou.
Ich persönlich werde mir das Ganze erstmal in Ruhe anschauen und ggf. im Handel später zuschlagen. Das Ganze kommt übrigens auf deutsch mal wieder beim Schwerkraftverlag. Preislich liegen wir bei 56,00$ plus Versand bzw. 70,00$ plus Versand, wenn ich noch Metallmünzen will (die bei Räuber noch dabei waren).
Bereits vom Fundingziel erreicht: 100%

__________________________________________________________________________________ 

sämtliche Bilder sind von www.kickstarter.com bzw. vom jeweiligen Verlag (hier FunForge, Pandasaurus, Garphil Games)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.