_

_

Sonntag, 7. April 2013

Neu auf Kickstarter - 15. Kalenderwoche

Hinterlasse einen Kommentar
Schon wieder ist eine Woche vergangen und es ist mal wieder Zeit für eine neue Folge der Reihe "Neu auf Kickstarter". Mir persönlich geht es so, dass das "Backen" auf Kickstarter so richtig süchtig machen kann. Browst man auf der Seite, so findet man zahlreiche Projekte, die interessant klingen und plötzlich ist man als Backer dabei. Zusätzlich locken diverse "Kickstarter-Exclusives", welche man als Sammler natürlich ebenfalls haben will. Wie geht es Euch? Seid Ihr auch süchtig nach Crowdfunding? Wenn die Antwort ja ist, dann interessieren Euch bestimmt die folgenden Projekte.[...]

Romans go Home!
Romans go Home! ist ein schnelles Filler-Kartenspiel für bis zu 4 Spieler und in ca. 15 Minuten spielbar. Es scheint dabei alles mitzubringen, was ein Filler-Game braucht: Kurze, einfache Regeln, schnelle Spielzeit und Spaßpotential. Für letzteres sorgen die lustigen Karten, die ziemlich nett gestaltet sind. Der Preis ist eigentlich auch in Ordnung für 20,00$, jedoch darf man als Europäer nochmal die selbe Summe als Versand draufzahlen. Das macht Romans go Home dann aber doch wieder ziemlich uninteressant für die große Masse, denn 40,00$ ist es wohl nicht wert. Schade. Die Zielsumme wurde mit 500,00$ extrem niedrig angesetzt, sodass ein Funding garantiert ist.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%

Burning Suns - The conquest of a galaxy
Burning Suns ist ein weiteres vielversprechendes Projekt auf Kickstarter. Aufpassen sollte man als Backer zunächst auf die Währung. Diese ist nämlich Pfund und nicht Dollar. 65,00£ inkl. Versand kostet das Spiel. Dieses rühmt sich schon jetzt mit völlig variablen Start- und Spielbedingungen. Variable Zivilisationen, Galaxien und ein sich veränderndes Spielbrett. Das klingt definitiv vielversprechend. Bei den Stretchgoals locken diverse Miniaturen, welche wohl beim derzeitigen Hype um das Projekt größtenteils erreicht werden.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%

Capture the flag - A medieval math game
Wer schon immer gerne mal Capture the Flag in einem Brettspiel testen wollte, der hat bei diesem Projekt die Möglichkeit dazu. 56,00$ inkl. Versand sind allerdings ein heftiger Preis für ein, aus der Computerspielwelt bekanntes, Spielprinzip. Verschiedene Einheitentypen mit verschiedenen Bewegungsreichweiten versprechen jedoch viel taktisches Maneuver. Interessanterweise wird das Spielprinzip mit kleinen Matheaufgaben gepaart - Okay.... Bereits für ein paar Dollar mehr kann man sich die erste Erweiterung des Spiels, einen großen Drachen, gönnen.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 40%

sämtliche Bilder sind von www.kickstarter.com bzw. vom jeweiligen Verlag (hier Vainglorious Games, Sun Tzu Games, )


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen