25.10.2022

Douc Kids


Es folgt eine Gastrezension von Ani:

Bei Douc Kids handelt es sich nicht um eine Kindervariante des Kartenspiels Doug in Danger (Bald bei Kickstarter - Beitrag folgt) sondern um ein kooperatives Memory für Kinder ab 4 im Artwork des großen Bruders. 

Der Autor Noël Campana macht in seinen Spielen auf ein wichtiges Thema aufmerksam: Der illegale Handel mit Affen aus den Dschungeln unserer Welt. Noëls Aufmerksamkeit konnte sich bei diesem Thema ein ganz bestimmter und der namensgebende Affe sichern: Der rotschenklige Kleideraffe (engl.: red-shanked douc). Sein Bestand ist durch Wilderei und fortschreitender Zerstörung des Lebensraumes mittlerweile derart dezimiert, dass er sich auf der roten Liste gefährdeter Arten wiederfindet.

Wer mit Noël spricht bemerkt schnell, dass es sich hier nicht nur um ein Artenschutz-, sondern ein absolutes Herzensprojekt handelt. So wird ein Teil der Erlöse ebenfalls an verschiedene NGOs gespendet, die sich dem Erhalt des rotschenkligen Kerlchens widmen.

Aber kommen wir nun zum Spiel. 

Eltern von wenig frusttoleranten Kindern sind seit Jahren dankbar für die immer weiter wachsende Anzahl an kooperativen Spielen. Aber ein kooperatives Memory?

Decken wir jetzt abwechselnd Karten auf, suchen gemeinsam Pärchen und sammeln einfach alles auf einem gemeinsamen Haufen? Schlicht: Ja! Aber einige zusätzlich Elemente bietet Douc Kids schon und gemeinsam mit dem ganzen Setting macht es dieses Spiel unheimlich bezaubernd. 

Wo wir gerade bei bezaubernd sind: Das Cover und die Illustrationen auf den Karten bieten einen cuteness overload. Meine Kinder waren nach meinem dritten „Ohhhhhhh wie süß!“ beim Aufdecken schon total genervt von meinem Gejapse. Aber beurteilt selbst, was das Illustratorenduo Thomas Gerger und Katharina Trilsbeek hier erschaffen haben: 




Die Aufmachung des Spiels ist insgesamt sehr schön und hochwertig. Die Schachtel kompakt und stabil, die Karten schön dick und fest. Ideal also für kleine Kinderhände. Und es gibt keinen ungenutzten Zentimeter: Der Schachteldeckel dient während des Spiel als sichere Baumkrone, der Boden ist unser Camp für die aufgedeckten Rangerkarten. 


Und dann kann es auch schon losgehen: Gespielt wird hier nicht einfach nur ein schnödes Memory. Wir finden uns im Dschungel Vietnams wieder - dem natürlichen Lebensraum der Doucs - und schlüpfen in die Rollen von respektablen Rangern. Gemeinsam übernehmen wir die verantwortungsvolle Aufgabe die rotschenkligen Kleideraffen gegen die windigen Wilderer zu schützen, die in der Nacht unterwegs waren und ihre furchteinflösenden Fallen ausgelegt haben.

Nach dieser Einleitung hat man die meisten kleinen Kinder schon im sogenannten Sack. Höchst konzentriert werden die Kärtchen gedreht und nach und nach die kleinen und großen Affen gerettet. 

Die Kinder sind gänzlich in ihrer Rolle und die Freude ist groß, wenn man sich untereinander einen Tipp geben darf, weil just in diesem Moment die bekannte Karte benötigt wird. 

Hat man zwei gleiche Affen aufgedeckt, gelten diese als gerettet und dürfen in die Baumkrone gelegt werden. Trifft ein Affe auf eine Falle ist er gefangen und wird auf der Lichtung abgelegt. 


Doch der Affe ist nicht in den Fängen der Wilderer verloren. Wer gut aufgepasst hat, dreht jetzt zwei eventuell bereits bekannte Rangerkarten um und siehe da, der Affe ist befreit und kommt zu seinen Freunden in die Baumkrone. Freude und Jubelschreie auf dem Kinderzimmerteppich inklusive.

So geht es immer weiter bis schließlich alle Fallen aus dem Dschungel gefunden und unschädlich gemacht wurden. 


Der Schwierigkeitsgrad lässt sich durch die Anzahl der Fallen im Spiel variieren und an das Alter der Kinder anpassen. Nutz man ausschließlich die Affenkarten, hat man ein ganz einfaches Spiel bereits für 3-jährige. Ranger Experten können die Herausforderung steigern indem Sie die Karte mit dem Wind hinzufügen. Diese kann im wahrsten Sinne des Wortes ganz schön Unordnung anrichten! 

Unerwähnt darf am Ende dieses Beitrags nicht bleiben, dass auch bei der Produktion und der Logistik auf Nachhaltigkeit geachtet wird. Das Spiel wird ausschließlich unter Verwendung von biologisch abbaubarer oder recycelbarer Materialien klimaneutral in der EU produziert.

Also rundherum eine gelungene Angelegenheit dieses Douc Kids und daher von mir eine uneingeschränkte Empfehlung für alle Kinder im Kindergartenalter. 

Douc Kids habe ich auf der Spiel 2022 in Essen gekauft und soll demnächst im Handel verfügbar sein. Wer dies nicht verpassen möchte, kann sich unter www.doucindanger.com für den Newsletter registrieren und das Artenschutzprojekt von Noël und seinem Team unterstützen.

____________________________________________________________________



Doug Kids von Noel Campana
Erschienen bei Douc in Danger GmbH
Für 1 bis 6 Spieler in ca. 15 Minuten ab 4 Jahren
sämtliche Bilder sind von uns selbst erstellt oder vom jeweiligen Pressematerial des Verlages (hier Douc in Danger GmbH)
*es handelt sich um einen Affiliate Link. Für Euch entstehen dabei keine Kosten, wir erhalten jedoch eine kleine Provision.