_

_

Sonntag, 18. Januar 2015

Neu auf Kickstarter - 4. Kalenderwoche

Hinterlasse einen Kommentar

Das Conan-Projekt geht übrigens gerade durch die Decke. So viel nochmal als Nachtrag zur letzten Woche. Aber auch diese Woche sind keine wirklich schlechten Spiele dabei. Ganz im Gegenteil. Vom Euro, übers Micro bis hin zum Ameritrash. Für jeden ist gesorgt. Steigt Ihr diese Woche bei einem Projekt ein oder ist das ganze Geld bereits in die Barbarenkampagne geflossen?

Spirits of the Rice Paddy
Wer hat nicht schon mal davon geträumt Reis-Farmer auf Bali zu sein? In Spirits of the Rice Paddy kann man hier seinen Traum erfüllen. Ich empfehle bereits vorab das Essen-Pickup für 40,00$ bei Interesse. Hinter dem netten Thema versteckt sich ein kleines Arbeitereinsetzspiel mit einem zugehörigen Kartenmechanismus, bei welchem die Spieler die Götter um Hilfe bitten. Der Clou dabei: Je mächtiger der Segen umso spärlicher der Wasser, welches diese Runde durch die eigenen Felder fließt. Klingt interessant. Die Kampagne an sich ist übersichtlich aufgebaut und als Dank dafür geht es bereits an das Erreichen der Stretchgoals. Sieht nach einem soliden Eurogame aus.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%

Pocket Imperium
Letzte Woche gabs Tiny Epic Galaxies und jetzt gibts Pocket Imperium. Beides sind 4x Spiele als Microgame. Zur Kampagne erst mal: Okay schon irgendwie ein lustiges Introvideo, was definitiv dazu verleitet die Kampagne genauer zu betrachten. Wie bereits beim letzten Kickstarter von Ludicreations stört mich aber die Handhabung der Pledgelevels. Die werden nämlich munter geschlossen, sobald genügend Stretchgoals freigeschaltet wurden. Das hatte u. a. bei der letzten Kampagne zur Folge, dass die letzten von den Hunden gebissen wurden und entweder gar nicht mehr einsteigen konnten oder es deutlich teurer bekamen als die ersten. Gäbe es hier einen "Gefällt-mir-nicht-Button" würde ich ihn vermutlich drücken. Das Ganze geht übrigens ab 20,00$ plus Versand los - aber nur wenn man schnell ist.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%

Reign of Nations
Man klingt das Thema toll. Reign of Nations ist anscheinend mal wieder so ein Projekt, bei dem vom Thema aus ein Spiel geschustert wurde. Das ist leider nicht immer ein Erfolgsrezept. Mit beachtlicher Backstory und ausgefeilten Charakterbiografien scheint das Spiel zunächst ein echtes episches Erlebnis zu werden. Die Kampagne ist zudem super aufgebaut. Viele Videos, Fotos und Erklärungen. Was mich stutzig macht ist der geringe Preis von 25,00$ bei dem leider noch mal 25,00$ als Versand oben drauf kommen. Das spricht nicht gerade für ein Komponentenmonster. Nein, ganz im Gegenteil. Das Spiel besteht aus vielen Markern, Karten und einem großen Board. Erst bei Erreichen der Stretchgoals werden die Komponenten aufgerüstet. Spielerisch scheint es sich hier um ein komplexeres Risiko zu handeln mit zahlreichen Tabellen und Spezialfähigkeiten.
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 50%


sämtliche Bilder sind von www.kickstarter.com bzw. vom jeweiligen Verlag (hier Ape Games, Ludicreations, Absolute Dominion)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen