_

_

Sonntag, 1. Februar 2015

Neu auf Kickstarter - 6. Kalenderwoche

Hinterlasse einen Kommentar


So da sind wir ja schon wieder. Und wenn wir mal genau auf den Kalender schauen, dann sehen wir? Richtig: Es ist schon wieder Februar. Mensch Leute wie schnell das Jahr vergeht. Und während sich andere in Nürnberg lustwandeln, sitze ich hier und berichte von den neusten Projekten auf Kickstarter.

Trickerion
Das Arbeitereinsetzspiel Trickerion um Magiere und Zaubertricks konnte bereits auf der Spiel 2014 getestet werden. Jetzt geht also die Kickstarterkampagne online. Bereits im Vorfeld lobten es zahlreiche Rezensenten und Blogger für seine schöne thematische Dichte und Aufmachung. Vorschusslorbeeren zu Recht? Das Spiel besteht zumindest einmal aus toll aufgemachten Komponenten mit sehr schicken Grafiken. Regeln und Spielidee werden gut in Szene gesetzt und der Preis ist mit 55,00$ inkl. Versand ein verhältnismäßiges Schnäppchen. Als Stretchgoals gibt es das Übliche: Komponentenupgrades und Zusatzkomponenten. Nett!
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%

Theomachy
Theomachy ist ursprünglich aus polnischem Hause. Dann wanderte der Deckbuilder um antike Götter in die deutsche Spieleschmiede und es gab eine Lokalisierung. Jetzt wagt sich Sandy Peterson - seines Zeichens Designer von Cthulhu Wars - an die Sache ran und macht ein opulentes Kickstarterprojekt draus. Einfach alles noch ein bisschen mehr over the top. Bessere Komponenten, mehr Komponenten, schickeres Artwork, aufwendigere Vermarktung. Für 45,00$ inkl. Versand könnte man bereits einsteigen, wenn man weder Erweiterung noch als Add-on den Verkaufsschlager aus eigenem Hause (Cthulhu Wars) dazu möchte. Ich persönlich bin skeptisch. Klar, die Kampagne sieht schick aus, aber so richtig viel Bekanntheit hat das Spiel in seinen Vorgängerversionen auch nicht bekommen, oder?
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%

Rise of Cthulhu
Und damit herzlich Willkommen meine Damen und Herren zum nächsten Kickstarterprojekt mit einem der beliebtesten Themen bei Brett- und Kartenspielen: Rise of Cthulhu. Mal wieder Cthulhu also. Warum nicht gleich ein Mix mit Zombies und My Little Pony? Das wäre vermutlich noch verkaufsfördernder. Dem Grunde nach haben wir es hier nämlich mit einem Karten-Lege-Mehrheitenspiel zu tun. Wer jetzt plötzlich bei der Spielebeschreibung verblüffende Ähnlichkeiten mit Smash Up feststellt, dem sei versichert: Mir ging es nicht anders. Für 25,00$ exkl. Versand ist man bereits dabei. Fragt sich nur, ob man das Spiel denn wirklich braucht, wenn man die AEG Variante mit den lustigen Monsterkombinationen schon hat?
Wahrscheinlichkeit des Fundings: 100%


sämtliche Bilder sind von www.kickstarter.com bzw. vom jeweiligen Verlag (hier Mindclash Games, Peterson Games, Chuck Yager)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen