_

_

Sonntag, 26. März 2017

Neu auf Kickstarter - 13. Kalenderwoche

Hinterlasse einen Kommentar





Kickstarternews? Ja! Interessante Projekte dabei? Schau doch selbst!

The Grimm Forest
Ich muss zugeben, dass mich das Thema und die Optik von The Grimm Forest schon sehr anspricht. Gerade vielleicht auch deswegen, weil es bisher zum Thema Märchen nur wenige und wenn dann nur sehr mittelprächtige Brettspiele gab. Hier bauen wir als Nachkomme der drei kleinen Schweinchen Häuser. Allerlei Bekannte aus dem grimmschen Märchenreigen unterstützen bzw. behindern uns dabei. Herz des Spiels ist ein Bluffelement. Geheim wähle ich den Ort, an welchem ich Ressourcen sammeln möchte. Sind dort mehrere, so muss ich teilen. Bin ich alleine, so bekomme ich alles.
Alles in allem sicherlich kein Taktikschwergewicht. Das Spiel wird wohl hauptsächlich über das süße Thema getragen. 59,00$ inkl. Versand sind auch kein Schnäppchen.
Bereits vom Fundinggoal erreicht: 100%

878 Vikings
Achtung die Wikinger kommen. Mit 878 Vikings bekommen wir den nächsten Ableger einer bestehenden Serie, die verschiedene historische Konflikte aufarbeitet. Hauptkern der Reihe sind Allianzen diverser Parteien und ein stetiges Schubbsen von kleinen Armeeklötzchen durch Handkarten. Es geht um Flächengewinn. Interessant sind die unterschiedlichen Würfel der verschiedenen Parteien. Manche rennen öfter weg, manche schießen mehr rum.
Im neusten Ableger kriegen wir die Vikingerinvasion in England serviert. Da sich über Kickstarter viel finanzieren lässt und die Reihe ohnehin viele Anhänger hat, kriegen wir hier anstatt Klötzchen Miniaturen, einen neuen Anführermechanismus und generell aufgepimptes Material. 65,00$ plus Versand ist hier der Mindestpledge. Dann gibts noch verschiedene Add-Ons. Wer sich Versand aus Deutschland und eine eingedeutschte Version wünscht, der steigt parallel in der Spieleschmiedenkampagne ein. Dann muss man aber mit einem fürchterlich übersetzten Titel leben.
Bereits vom Fundinggoal erreicht: 100%

5ive Kings Court
Hier noch ein kleines schickes Kartenspiel. Aber kann ich noch von klein sprechen, wenn es 25,00 CAD inkl. Versand kostet? Okay es dauert nur 15 Minuten. Aber fein ist es allemal. Besonders das Artwork. Ich spreche von 5ive Kings Court.
Spielerisch ist es mehr oder weniger leichte Kost. Wir versuchen ein Set aus fünf Karten zu vervollständigen. Dabei spielen wir diese Karten immer wieder vor uns aus und hoffen, dass uns keiner mit einer Blockkarte einen Strich durch die Rechnung macht. Klingt nach Take-That? Richtig. Mehr sollte es auch nicht sein. Klein aber fein und sicherlich nur etwas fürs Zwischendurch. Wer noch ein Spiel dafür sucht, der könnte hier richtig sein.
Bereits vom Fundinggoal erreicht: 100%


__________________________________________________________________________________ 

sämtliche Bilder sind von www.kickstarter.com bzw. vom jeweiligen Verlag (hier Druid City Games, Acadamy Games, David Papp)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen