_

_

Sonntag, 13. August 2017

Neu auf Kickstarter - 33. Kalenderwoche

Hinterlasse einen Kommentar


Diese Woche geht es munter weiter mit den Kickstarternews. Habt Ihr vielleicht noch ein interessantes Projekt gefunden? Teil es mir gerne mit.

Itchy Feet: The Travel Game
In unserem ersten Spiel ist der Name Programm. In Itchy Feet geht es ums Reisen - um die Welt nämlich. Das Spiel sagt von sich, dass es von Reisenden für Reisende gemacht sei. Perfekt für eine gute Abendunterhaltung mit Fremden im Hostel oder zur Überbrückung der Wartezeit auf den Anschlussflug.
Spielerisch müssen wir an unser Reiseziel gelangen. Wer das zuerst schafft, hat gewonnen. Um dort anzukommen benötigen wir unseren Pass und drei spezifische Gegenstände. Sexy lange Unterwäsche, ein paar Tanzmoves und ein Schweizer Taschenmesser für Argentinien z. B.
Das alles erhalten wir durch schlaues Tauschen, Klauen oder Kaufen von Karten. Klingt lustig? Ist es bestimmt auch. Sicherlich kein Schwergewicht, aber für Vielreisende für 24,00$ inkl. Versand sicherlich einen Blick wert (und erst recht aufgrund der süßen Grafik).
Bereits vom Fundingziel erreicht: 100%

A Dog´s Life
Euch ist sicherlich schon aufgefallen, dass ich zu A Dog´s Life (hier) schon eine ausführliche Rezension verfasst habe. Wer es aber in aller Kürze haben will:
Wir übernehmen die Rollen von Straßenhunden (und deren total süße Miniatur) und versuchen als erster drei Knochen zu finden und zu verbuddeln. Dabei machen wir all das, was ein Hund so tut. Essen, kämpfen und pinkeln. Ja richtig gehört. Das Spiel ist zwar kein taktisches Schwergewicht, aber verdammt süß und für Familien unterhaltsam.
49,00$ plus Versand kostet der Spaß. 119,00$ sogar, wenn ich noch mehr Hunde haben will.
Bereits vom Fundingziel erreicht: 100% 

Awful Fantasy Adventures
In unserem letzten Projekt bekommen wir eine Art kooperativen, fantasyartigen Kartendungeoncrawler mit Legacyelementen. Wie bitte? Ja genau! Wir stürzen uns in Awful Fantasy Adventures also kooperativ in einen Dungeon im Kartenspielformat. So weit nichts neues. Wir übernehmen dabei Rollen von bekannten Fantasycharakteren. Nix neues. Schön allerdings ist der Legacycharakter. Wir starten zunächst mit einem einfachen Regelgerüst und einem simplen Spiel. Mit der Zeit öffnen wir Päckchen und fügen Regeln ins Regelbuch ein und entdecken neue Mechanismen. Das ist erstmal nichts neues mehr, ist aber schon eine gute Möglichkeit ein Spiel zu erlernen.
Ansonsten sehe ich spielmechanisch hier wenig neues. Günstig ist es ja mit 25,00$ plus Versand als günstiogstes Pledgelevel. Eher die Kategorie: Nice to have aber kein Muss.
Bereits vom Fundingziel erreicht: 60%

 __________________________________________________________________________________ 

sämtliche Bilder sind von www.kickstarter.com bzw. vom jeweiligen Verlag (hier Malachi Ray Rempen, Beton Games, Awful Fantasy)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen